Meridian – Top 20

 

The price of liberty is eternal vigilance

 

Vom 12.10.2022 bis 15.04.2023 erscheint Meridian als reduzierte Sommerausgabe

In diesem Zeitraum wird nur sporadisch berichtet

 

20221130-L21683

Deutschland - Zensierte Massenproteste gegen Ukraine-Krieg und Teuerung

https://www.youtube.com/watch?v=v2tyB7tDRWU

https://unser-mitteleuropa.com/paris-tausende-forderten-macrons-ruecktritt-und-rueckzug-aus-der-nato/ 

https://www.compact-online.de/leipzig-demo-gewalt-ging-von-der-antifa-aus/

Laut Angaben der Demoveranstalter haben in Leipzig an antiamerikanischen Demonstrationen mehr als sechstausend Menschen teilgenommen. Die Kundgebung fand am 26.11. statt und wurde von der Zeitschrift „Compact“ angekündigt. Die Demonstranten marschierten durch die Innenstadt und stellten sich vor dem US-Konsulat vor dem Gebäude des Verfassungsgerichts auf und entrollten russische und deutsche Flaggen. Sie skandierten: „Ami go home!“ Gleichzeitig versuchten linke Antifas der antiamerikanischen Demonstration den Weg zu versperren. Was die Sicherheitskräfte beendeten. Die Veranstalter bezeichneten die USA als ein Besatzungsregime, das Deutschland in Konflikte hineinziehe...

 

20221130-L21682

So gierig bereichern sich die Grünen an unserem Land!

https://www.youtube.com/watch?v=KMD0FsiOTrE

Was würden die Grünen sagen, wenn in einem CDU- oder SPD-geführten Ministerium ein knallharter Lobbyist ein mächtiger Staatssekretär wird? Wenn dieser Ex-Lobbyist und Jetzt-Staatssekretär auch noch mit der Schwester seines Staatssekretärs-Kollegen verheiratet ist? Wenn außerdem diese Schwester für ein Institut arbeitet, das Aufträge aus seinem Ministerium erhält? Und auch noch ein dritter Bruder im Spiel ist, der Geld aus dem Staatshaushalt mitnimmt? VETTERNWIRTSCHAFT! RAFFKES! BANANEN-REPUBLIK! Doof nur, dass das genauso bei den Grünen der Fall ist. Und zwar vom Wirtschaftsministerium, geführt von Robert Habeck. Die Geschichte, die wir in diesem Video erzählen, ist so irre, man kann sie sich nicht ausdenken – aber sie stimmt. Habeck ist mit seiner Filz-Connection aber nicht alleine in der Partei, Annalena Baerbock und Katrin Göring-Eckardt filzen auch fleißig mit. Grüne Vetternwirtschaft: Selbstgerecht, selbstherrlich, selbstverliebt, arrogant und verlogen. Vergessen Sie nie, was über viele Jahre die perfide Methode der Grünen geworden ist: Möglichst lange mit dem Finger auf die zeigen, die den grünen Moral-Ansprüchen nicht genügen. DIE, das sind aber immer die anderen. Und niemals die Grünen...

 

20221130-L21681

Aus Protest gegen Lauterbachs Politik:

Praxen schließen Erneute Aktion in Hessen

https://reitschuster.de/post/aus-protest-gegen-lauterbachs-politik-praxen-schliessen/

Am Mittwoch bleiben schon wieder viele Arztpraxen in Hessen geschlossen – zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen. Mit einem zweiten „Protesttag“ will die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) „gegen die derzeit feindliche und respektlose Politik gegenüber der ambulanten Versorgung demonstrieren“, wie sie mitteilte. Zuvor hatten bereits Ende Oktober Mediziner und Psychotherapeuten in dem gesamten Bundesland gegen den Kurs von Karl Lauterbach und die zunehmenden Belastungen protestiert. Der Umgang der Bundesregierung – also insbesondere des zuständigen Gesundheitsministers Karl Lauterbach (SPD) –  mit den niedergelassenen Ärzten sei „respektlos“ und „nicht akzeptabel“, sagten die KVH-Vorstandsvorsitzenden Frank Dastych und Eckhard Starke am Montag in Frankfurt laut einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“: „Dieses Bashing lasse man sich nicht länger gefallen. Die Reaktion der Ärzte sei deshalb vollkommen angemessen...

 

20221130-L21680

Protestwellen schwappen über ganz China –

kommt Massenaufstand gegen Kommunismus?

https://report24.news/protestwellen-schwappen-ueber-ganz-china-kommt-massenaufstand-gegen-kommunismus/

Die “Null Covid”-Politik mit all den strikten Maßnahmen und permanenten Lockdowns sorgt in China für immer mehr Unmut. Quer durch das Land kommt es zunehmend zu Protesten gegen die kommunistische Führung. Es braut sich etwas zusammen. Offensichtlich haben Präsident Xi Jinping und die kommunistische Führung der Volksrepublik China mit ihrer seit fast drei Jahren anhaltenden “Null Covid”-Politik den Bogen zusehends überspannt. Während die Chinesen im Fernsehen sehen, wie die Massen ohne Masken in Katar die Fußball-Weltmeisterschaft feiern, leben sie selbst noch mit massiven Restriktionen. Und das, obwohl faktisch alle Chinesen von jung bis alt durchgeimpft sind und das Sozialkreditsystem für solche “Unruhestifter” kein Pardon kennt. Doch selbst in der Hauptstadt Peking gehen die Menschen auf die Straße...

 

20221130-L21679

Hohe Impfquote: Spanische Urlaubsinseln mit knapp 400 Prozent Übersterblichkeit

https://philosophia-perennis.com/2022/11/29/hohe-impfquote-spanische-urlaubsinseln-mit-knapp-400-prozent-uebersterblichkeit/

Die Übersterblichkeit in Spanien im Jahr 2022 schlägt laut den Zahlen des sogenannten MoMo-Systems, alle Rekorde. Der Mainstream versucht bereits mehr oder weniger vergeblich,  seit Juli des Jahres, dafür eine Erklärung zu finden. Das sogenannte MoMo-System zur Überwachung der täglichen Sterblichkeit aller Ursachen wird vom spanischen Gesundheitsinstitut Carlos III (ISCIII) in Madrid betrieben und wartet nun mit schockierenden Daten zur Übersterblichkeit auf. Laut „Experten“ seien viele Menschen an „Schlaganfällen, Herzinfarkten und pulmonalen Thromboembolien“ gestorben, sowie ebenso zahlreiche Touristen „durch Ertrinken und Unfälle“. Derlei „Pauschalaussagen“ ist man ja auch von anderen europäischen „Instituten“ und dem Mainstream „gewohnt“ zu hören und lesen...

 

20221130-L21678

Der Impfstoffhersteller Pfizer wusste bereits im Vorfeld

um die erheblichen Risiken seiner mRNA-Vakzine

https://lupocattivoblog.com/2022/11/29/der-impfstoffhersteller-pfizer-wusste-bereits-im-vorfeld-um-die-erheblichen-risiken-seiner-mrna-vakzine/

Pfizer wusste bereits im Vorfeld um die erheblichen Risiken seiner mRNA-Vakzine für die Menschen und brachte sie wider besseren Wissens auf den Markt. Mangelnde Wirksamkeit, großes Schadenspotenzial, nicht erhobene Daten: Der Pharmariese Pfizer und die Zulassungsbehörden waren von Anfang an über massive Sicherheitsrisiken der mRNA-Vakzine informiert. Das geht laut einer Arbeitsgruppe des Vereins „Ärzte für Aufklärung“ aus den Zulassungsdokumenten des Konzerns eindeutig hervor. Warum dieser sein „Impf“-Mittel trotzdem auf den Markt gebracht hat? Die Fakten lassen nur einen Schluss zu: Hier wurde und wird um des Profits willen mit dem Leben und der Gesundheit von vielen Millionen Menschen gespielt...

 

20221130-L21677

Meinungsfreiheit & Zensur

Zentrale Medienaufsichtsbehörde: So plant die EU die Abschaffung der Pressefreiheit

https://philosophia-perennis.com/2022/11/29/zentrale-medienaufsichtsbehoerde-so-plant-die-eu-die-abschaffung-der-pressefreiheit/

Mit dem Argument die abnehmende Pressefreiheit in der EU zu retten, plant Brüssel derzeit eine, von Frau von der Leyen angeregte zentrale Medienaufsichtsbehörde, die diese de facto selbst abschafft. Auch Musk, der angetreten ist, die Meinungsfreiheit auf Twitter wiederherzustellen, überzieht die EU bereits mit handfesten Drohungen. Dass man in Deutschland schon seit Längerem Demokratie und Rechtsstaat aushöhlt mit dem Anspruch dadurch die Demokratie zu retten, ist nicht neu. Eine ähnliche Strategie legt nun auch die EU an, die mit einem neuen „Medienfreiheitsgesetz“ angeblich die Pressefreiheit in Ländern wie Polen und Ungarn retten möchte. Medienfreiheit auch in Deutschland in großer Gefahr...

 

20221130-L21676

Menschenrechte

Proteste gegen Lockdown: In Deutschland „Pfui“, in China „Hui“

https://philosophia-perennis.com/2022/11/29/proteste-gegen-lockdown-in-deutschland-pfui-in-china-hui/

Das ZDF, das noch vor einem Jahr übelste Stimmung gegen die Lockdown-Kritiker verbreitete, feiert nun den chinesischen Aufstand gegen den dortigen Lockdown. Die Heuchelei des Staatsfunks kennt keine roten Linien mehr. China: Die Staatszensur kommt beim Löschen der Videos, die die Demonstrationen gegen den neuen Lockdown und die Wasserwerfer, die das Regime gegen das Volk auffahren lässt, zeigen, nicht mehr hinterher. Und das ZDF findets toll. Richtig so, denn wo Menschen für ihre Grundrechte gegen übergriffige Staaten und Regime kämpfen, ist Solidarität zeigen das mindeste, was uns gut ansteht. Man fragt sich nur: Ist das der gleiche Sender, der über die gleich motivierten, von dem System Merkel mit ähnlicher Gewalt niedergeschlagenen Demos gegen das Ermächtigungsgesetz und die Lockdown-Maßnahmen seine Propagandasendungen auf staatskonforme Weise framte? Heuchler...

 

20221130-L21675

China tauscht immer mehr US-Dollars gegen Gold als stabile Alternative

https://report24.news/china-tauscht-immer-mehr-us-dollars-gegen-gold-als-stabile-alternative/

Für die Vereinigten Staaten sollte die aktuelle Entwicklung bei den chinesischen Währungsreserven ein Alarmsignal sein: Peking lässt zunehmend US-Dollar gegen Gold tauschen. Die kommunistische Führung verliert das Vertrauen in die Weltleitwährung und hat eigene Pläne. Der chinesische Staatschef Xi Jinping hat in den letzten Jahren einen klaren politischen Kurs verfolgt: die Internationalisierung des Yuan als Hauptkonkurrenten des Dollars. Wenngleich das mittelfristige Ziel auch darin liegt, eine “BRICS-Korbwährung” als Gegenstück zu den Sonderziehungsrechten des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu schaffen, die ungeachtet westlicher Sanktionen als internationale Handelswährung fungieren kann, hat die Führung der People’s Bank of China (PBC) unter Gouverneur Yi Gang ein wichtiges Ziel. Die chinesische Währung soll gegen einen Dollar-Kollaps abgesichert werden...

 

20221130-L21674

Die vermissten Babys von Europa

https://uncutnews.ch/die-vermissten-babys-von-europa/

Neun Monate nach der Massenimpfung werden 110.000 Babys weniger geboren. In den USA sind die Geburtsdaten spärlich, und nur wenige erwähnen das F-Wort: Fruchtbarkeit. Dieser Artikel ist Teil einer Zusammenarbeit zwischen RESCUE und TrialSite News. In Europa mehren sich die Hinweise darauf, dass im Anschluss an die Einführung der Covid-19-Impfung – und unter Umständen im Zusammenhang damit – viel weniger Babys geboren werden. Dieses weitverbreitete Phänomen alarmiert Ärzte, Datenanalysten und andere, die sagen, dass eine monumentale Veränderung ignoriert wird. „Seit Januar 2022 ist die Zahl der Lebendgeburten in der Schweiz und im Kanton Bern so stark zurückgegangen wie nie zuvor“, heißt es in einem Dringlichkeitsbericht der kantonalen Gesetzgeber...

 

20221130-L21673

Die gefährliche Radikalisierung der Klimaschützer – Als Ablenkung von den Tatsachen

https://reitschuster.de/post/die-gefaehrliche-radikalisierung-der-klimaschuetzer/

Die grüne Frontfrau Katrin Göring-Eckardt hat kürzlich in einer Talkshow geäußert, die Regierung müsste radikaler werden. Damit gießt sie Öl ins Feuer des grünen Radikalisierungsprozesses, der bereits in vollem Gange ist. Klimaschützer aller Couleur werden in ihren Aktionen immer häufiger straffällig. Sie kleben sich nicht nur an Gemälde und Dirigentenpulte an, wobei sie jede Erklärung schuldig bleiben, welchen Einfluss das auf die Klimarettung haben soll. Inzwischen stören sie nicht nur den Verkehr und haben damit bereits ein Todesopfer zu verantworten, sondern auch den Flugbetrieb im Hauptstadtflughafen. Trotzdem haben sie nicht nur den Verfassungsschutzpräsidenten Haldenwang an ihrer Seite, der solche Taten „großartig“ findet und nichts Verfassungsfeindliches darin findet, wenn Fridays for Future sagt, wir hätten keine Zeit mehr für Demokratie. Auch Kirchenvertreter wie Bischof Bilz stärken den Klima-Radikalen den Rücken...

 

20221130-L21672

Vom Mainstream zu AUF1:

Mutige Schauspielerin schließt sich der Medien-Revolution an

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/vom-mainstream-zu-auf1-mutige-schauspielerin-schliesst-sich-der-medien-revolution-an

„Ich wusste schon lange nicht mehr, was ich mit den Kollegen reden soll in dieser vielen Zeit dazwischen und es ist eine ständige Gratwanderung zwischen halt dich zurück, halt den Mund, sag nichts. (…) So ist dann immer mehr das Gefühl entstanden, ich ersticke dran.“  Sabine Petzl ist ein bekanntes Gesicht im deutschsprachigen Fernsehen. Ob bei RTL, SAT1 oder im ORF, sie war der Publikumsliebling in den verschiedensten Serien wie Kommissar Rex, Medicopter 117 oder Dr. Stefan Frank. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet heißt Sabine Petzl in der AUF1-Moderatorenmannschaft herzlich willkommen und fragt, wie es zu dieser mutigen Entscheidung kam...

 

20221130-L21671

Corona: Ethikrat wäscht die Hände in Unschuld

https://www.nachdenkseiten.de/?p=90972

Eine echte Entschuldigung wäre das Mindeste angesichts der Handlungen des Ethikrats während der Corona-Politik. Die aktuellen Versuche der Akteure, jetzt die Hände in Unschuld zu waschen und auch noch Punkte zu machen mit emotionalen (viel zu späten) Appellen, sollten zurückgewiesen werden. Die aktuelle Erklärung des Ethikrates ist ein Versuch der Weißwaschung. Ein Kommentar von Tobias Riegel: Viele Akteure haben durch ihre Unterstützung für die Corona-Politik das Recht verwirkt, sich nun als Anwälte von Kindern und Jugendlichen aufzuspielen: Diese Akteure kamen vor allem aus der Politik und von großen Medien, aber auch etwa von der GEW, den Lehrerverbänden und aus vielen anderen Bereichen. Unbedingt in diese Gruppe gehört der Ethikrat und die Vorsitzende Alena Buyx. Es sei aber erwähnt, dass es teils auch Minderheitenvoten innerhalb des Rats gab. Nun hat sich das Gremium in einer Erklärung zur Situation von Kindern und Jugendlichen geäußert, wie Medien berichten. Diese Erklärung erscheint wie ein Versuch, sich weißzuwaschen und die eigene Rolle bei der Einführung und Verstetigung von Corona-Maßnahmen möglichst kleinzureden. Eine Entschuldigung für das eigene Handeln wird sogar ausgeschlossen...

 

20221129-L21670

Massenproteste in China dauern an

Peking reagiert mit Prügel, Haft, Zensur – BBC-Reporter festgenommen und misshandelt

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/peking-reagiert-mit-pruegel-haft-zensur-bbc-reporter-festgenommen-und-misshandelt-a4051635.html

https://www.youtube.com/results?search_query=china+riots

Die Proteste in China gegen die Null-COVID-Politik des KP-Regimes gehen weiter. Sie richten sich mittlerweile auch gegen Machthaber Xi Jinping. Peking reagiert mit Festnahmen und Zensur. Die Proteste gegen die Zero-COVID-Politik des KP-Regimes und deren verheerende Folgen weiten sich aus. In der Hauptstadt Peking, in Shanghai und in mehreren Millionenstädten gingen trotz hohen persönlichen Risikos Hunderte Menschen auf die Straße. Dabei ging es den Demonstranten zunehmend nicht mehr nur um den Corona-Kurs der Führung in Peking. Es wurden auch Rufe laut, die sich gegen die Kommunistische Partei und Machthaber Xi Jinping selbst richteten. Noch in den frühen Nachtstunden ging ein Großaufgebot der Polizei in der Hauptstadt Peking gegen Hunderte protestierende Menschen nahe dem Diplomatenviertel vor. Ausländische Journalisten auch betroffen...

 

20221129-L21669

Nur graduelle Unterschiede des Autoritären

Covid-Unruhen: China ist überall

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/china-covid-lockdown-autoritaer/

Chinas Regierung ist trotz des Widerstands einer kleinen Minderheit seiner 1,4 Milliarden Bürger fest entschlossen, an ihrer Zero-Covid-Strategie festzuhalten. Einen Wertewettbewerb zwischen China und dem Westen kann ich bei den Covid-Politiken nicht erkennen, die Ähnlichkeiten autoritären Herrschens aber sehr wohl. Auslöser der Proteste, so dringt aus China heraus, war ein Wohnungsbrand in der nordwestchinesischen Stadt Ürümqi mit mindestens zehn Toten und weiteren Verletzten wegen der Behinderung der Löscharbeiten durch abgesperrte Viertel aufgrund der üblichen Covid-Maßnahmen. Chinas Regierung ist trotz des Widerstands einer kleinen Minderheit seiner 1,4 Milliarden Bürger fest entschlossen, an ihrer Zero-Covid-Strategie festzuhalten. Xi und seine KPCh bleiben bei ihrem Narrativ, damit das Leben der Leute zu schützen und das Gesundheitssystem vor einem Zusammenbruch zu bewahren. Das hört sich an wie Lauterbach und alle maßgeblichen Politiker in Westeuropa während der Covid-Jahre. Der Illusion, das wäre bei uns ein für allemal vorbei, gebe ich mich nicht hin...

 

20221129-L21668

»Nieder mit der Kommunistischen Partei! Nieder mit Xi!«

Chinesen protestieren gegen Null-Corona-Strategie der Kommunistischen Partei

https://www.freiewelt.net/nachricht/chinesen-protestieren-gegen-null-corona-strategie-der-kommunistischen-partei-10091525/

In Shanghai, Peking, Kanton und anderen Städten Chinas werden erneut strenge Corona-Maßnahmen umgesetzt. Doch diesmal reicht es den Bürgern so sehr, dass sie auf die Straße gehen und mutig gegen das Regime protestieren. »Nieder mit der Kommunistischen Partei! Nieder mit Xi!« — Solche Rufe sind derzeit in Shanghai und anderen Städten Chinas zu vernehmen [siehe Berichte »Tagesschau.de«, »ZEIT«, »FAZ«]. Denn in China begehren immer mehr Menschen gegen die »Zero Covid Strategy« bzw. Null-Corona-Strategie der Kommunistischen Partei auf, die von Peking aus seit über zwei Jahren ein strenges Pandemie-Regiment mit brutalen Maßnahmen durchsetzt. Sobald irgendwo einige wenige Fälle gemeldet werden, wird die Quarantäne über ganze Millionenstädte verhängt. Selbst Shanghai hat es mehrfach getroffen...

 

20221129-L21667

Video entlarvt: Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber

in Elbphilharmonie Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben"

https://reitschuster.de/post/video-entlarvt-peinlicher-bauchklatscher-der-klima-kleber-in-elbphilharmonie/

Das Video, das die Klima-Extremisten von der „Letzten Generation“ von ihrer Klebe-Aktion kurz vor Beginn eines Konzertes in der Elbphilharmonie im Internet verbreiten, zeigt sie als Helden in heroischer Pose. Die sich mit Warnwesten am Dirigentenpult festgeklebt haben, kurz bevor die Sächsische Staatskapelle Beethoven aufführen sollte. Am Anfang des Streifens sind zwar kurz Buh- und „Raus“-Rufe aus dem Publikum zu hören, doch dann, nach nur zwölf Sekunden, schneiden die Video-Regisseure der extremistischen Weltuntergangs-Sekte, und lassen die Aktivistin, die sich vorne festgeklebt hat, ihren Text noch einmal neu aufsagen – in neutraler Kameraeinstellung. Aufgeregt, mit besorgter Miene. Ansehen können Sie sich den Streifen hier. Doch jetzt wird klar: Es lief alles ganz anders, als es die Klima-Kleber darstellen wollen. Sie haben sich in Wirklichkeit bis auf die Knochen blamiert bei der Aktion – und wurden zum Gespött des Publikums. Das belegt nun ein Video, das ein Besucher der Elbphilharmonie aufgenommen hat. Das macht klar, warum die Aktivistin ihre Worte vor der Kamera neu aufsagen musste: Der Unmut in dem Konzertsaal wurde so laut, dass sie und ihr Mitstreiter gar nicht zu verstehen waren. Sodann kamen, wie auf dem Video zu sehen ist, schnell Mitarbeiter der Elbphilharmonie zu dem Dirigentenpult, lösten im Handumdrehen das Gestell – denn an diesem hatten sich der Mann und die Frau festgeklebt, und führten die beiden wie Ochsen am Nasenring an dem losen Gestell festgeklebt schnell aus dem Saal – unter lauten Lachern, Gespött und Freude des Publikums...

 

20221129-L21666

Wegen Sympathie für Klima-Terroristen: Haldenwang gerät unter Druck

https://journalistenwatch.com/2022/11/28/wegen-sympathie-fuer-klima-terroristen-haldenwang-geraet-unter-druck/

Berlin – Endlich kriegt der Mann, der im Auftrag der Linksradikalen hier im Land unsere Verfassung in den Dreck zieht, mal etwas Ärger: Die Landesinnenminister von Bayern und NRW, Joachim Herrmann (CSU) und Herbert Reul (CDU), haben sich deutlich vom Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz distanziert. Verfassungsschutz-Chef Thomas Haldenwang hatte in einer SWR-Gesprächsrunde im November erklärt, dass die Gruppierung zwar Straftaten begehe, aber nicht extremistisch sei. Die Demonstranten würden mit ihren Aktionen Respekt vor dem demokratischen System ausdrücken, so Haldenwang: „Anders kann man gar nicht ausdrücken, wie sehr man dieses System eigentlich respektiert, wenn man die Funktionsträger zum Handeln auffordert...

 

20221129-L21665

Propaganda wirkt nicht mehr!

Weltweit fangen die Menschen an, die „Impfung“ abzulehnen.

https://uncutnews.ch/propaganda-wirkt-nicht-mehr-weltweit-fangen-die-menschen-an-die-impfung-abzulehnen/

In zahlreichen Ländern nehmen die Menschen nicht mehr an dem Programm teil, obwohl die Impfung weiterhin verfügbar ist. Es gab kein offizielles Ende des Programms, aber die Menschen haben sich dagegen entschieden. Die Regierung hat ihnen nicht gesagt, dass sie aufhören sollen, und die Medien haben ihnen nicht gesagt, dass sie aufhören sollen. Irgendwie haben die Menschen eine bewusste oder vielleicht auch unbewusste Entscheidung getroffen, das Programm abzulehnen. Das Health Advisory & Recovery Team („HART“) hat die Diagramme von Our World in Data zu den verabreichten Covid-„Impfstoff“-Dosen pro 100 Personen geprüft. Die Daten zeigen, dass die Menschen in der ganzen Welt, mit wenigen Ausnahmen, die Injektion ablehnen...

 

20221129-L21664

Wie Impfstoffe Covid-Varianten fördern

https://uncutnews.ch/wie-impfstoffe-covid-varianten-foerdern/

Varianten sind eines der Markenzeichen dieser Pandemie, wobei immer infektiösere Formen des Virus in regelmäßigen Abständen zu existieren scheinen. Es ist jedoch leicht zu vergessen, dass vor 2021 Varianten eine Seltenheit waren, und das einzige Anzeichen für unsere variantenreiche Zukunft war das Auftauchen der erschreckend benannten Kent-Variante (später in Alpha umbenannt) Ende 2020. Der UKHSA-Impfüberwachungsbericht erwähnte Varianten erstmals im Mai 2021, allerdings nur am Rande. Im Laufe des Jahres 2021 tauchten jedoch immer häufiger neue Varianten auf, und in den jüngsten Berichten finden sich zehnmal mehr Verweise auf „Varianten“ als bei ihrem ersten Erscheinen...

 

20221129-L21663

Massenimpfung: Übersterblichkeit im Oktober um 19 % gestiegen

https://philosophia-perennis.com/2022/11/28/massenimpfung-uebersterblichkeit-im-oktober-um-19-gestiegen/

Fast 20% Übersterblichkeit, 15% Geburtenrückgang im Oktober. Inzwischen ist das Problem selbst von den Nannymedien nicht mehr totzuschweigen. Die Statistik zeigt eindeutig: Die Sterblichkeit stieg nach der Massenimpfung. Dem Coronavirus selbst fielen dagegen relativ wenige Menschen zum Opfer. „Unerwünschte Folgen der Corona-Impfung“ und der Frage „Werden alle Fälle erfasst?“, stellen sich inzwischen auch Zeitungen wie die Badische vom 25. November. Und das auf einer ganzen Seite. Inzwischen merken anscheinend auch die schlafmützigen „Qualitätsmedien“, dass da etwas im Busch ist. Doch sie täuschen ihre Leser auch weiterhin z.B. mit der Aussage im konkreten Fall: „In der Regel bewirken Corona-Impfungen das, was sie bewirken sollen.“ Nein, es ist nicht so wie es aussieht. Die Impfungen schützen eben nicht davor, sich und andere anzustecken. Die unzähligen Krankheitsausfälle in allen Branchen gehen auf das Konto von Geimpften...

 

20221129-L21662

US-Wahlen eine Farce:

11-jährige Computer-Hacker zeigten wie man Wahlergebnisse umdrehen kann

https://unser-mitteleuropa.com/us-wahlen-eine-farce-11-jaehrige-computer-hacker-zeigten-wie-man-wahlergebnisse-umdrehen-kann/ 

Im August 2018 fand in Las Vegas die Defcon statt, die größte Konferenz der Computer-Hacker weltweit. Während der Veranstaltung gelang es einem elfjährigen Jungen, in weniger als 10 Minuten, in die Computer der Wahlergebnisse in Florida einzudringen und die Daten zu ändern. 30 weiteren Kindern gelang dieses Husarenstück innerhalb von einer halben Stunde. Zuvor hatten die Veranstalter eine Warnung an die Politiker ausgesprochen, aber die geballte Intelligenz der Experten der Politik (National Association of Secretaries of State) versicherte in aller Öffentlichkeit, dass die elektronischen Wahlmaschinen und die Datenbanken sicher seien. Der Wunsch war der Vater des Gedankens. Eingeholt von der Realität, erschöpfte sich ihre Reaktion in Schweigen. Wenn Sie denn wollen, so können Sie diesem Ereignis symbolische Kraft zumessen. 2018 ist vier Jahre her, aber trotzdem werden elektronische Wahlmaschinen nach wie vor in den U.S.A. eingesetzt. Sie sind echauffiert? Regen Sie sich bitte nicht auf! Gemach! Die Hacker mit ihrer Mission in Las Vegas waren einem Missverständnis aufgesessen. Es ist nicht die Absicht der Offiziellen in den U.S.A., die Wahldaten zu schützen. Es ist die Absicht der Offiziellen in den U.S.A., die Daten manipulierbar zu machen…

 

20221129-L21661

Die WM in Katar: Heucheln oder heimfahren?

https://www.youtube.com/watch?v=aie1Xdb-bIg

Neu bei „Achtung, Reichelt!“: Unser Reporter Julius Böhm und seine Suche nach den Antworten auf die dringlichsten Fragen unserer Zeit. Ich habe Fragen! In dieser Woche: Die WM in Katar und der Zirkus um die One-Love-Binde. Heucheln oder Heimfahren? Was tut den Scheichs wirklich weh? Und wie verlogen ist die ganze Regenbogen-Debatte eigentlich? Julius war dafür im Bundestag unterwegs, hat sich unter anderem CDU-Nachwuchsmann Amthor geschnappt. Die Antworten auf seine Fragen: kontrovers...

 

20221129-L21660

Ölpreise stürzen aufgrund von Unruhen in China

https://gcaptain.com/oil-prices-plunge-on-china-unrest/

Von Yongchang Chin (Bloomberg) Öl stürzte auf den niedrigsten Stand seit Dezember, als eine Welle von Unruhen in China Risikoanlagen bestraften und die Aussichten für die Energienachfrage trübten, was die Spannungen auf einem bereits volatilen globalen Rohölmarkt noch verstärkte. West Texas Intermediate sank nach dreiwöchigen Verlusten auf 74 $ pro Barrel, während Brent um 81 $ gehandelt wurde. Am Wochenende kam es beim weltgrößten Rohölimporteur zu Protesten gegen strenge Antivirenbeschränkungen, darunter Demonstrationen in Peking und Shanghai, die zu Beginn der Woche einen breiten Ausverkauf bei Rohstoffen auslösten. Die seltene Demonstration von Trotz erhöht die Gefahr eines harten Durchgreifens der Regierung. Die Unruhen kommen nach einem starken Einbruch auf dem Ölmarkt, da das Risiko einer Verlangsamung in China droht und die Europäische Union eine Preisobergrenze für russisches Rohöl eingeführt hat, die voraussichtlich nur minimale Auswirkungen auf den Handel haben wird. Spekulanten waren gezwungen, zinsbullische Wetten deutlich zu reduzieren, und verbuchten letzte Woche die sechstgrößte Reduzierung der Netto-Long-Positionen seit Beginn der Aufzeichnungen für Brent.

 

20221129-L21659

Angst vor dem Volk:

Arbeiten am Reichstags-Graben in vollem Gange

https://philosophia-perennis.com/2022/11/28/angst-vor-dem-volk-arbeiten-am-reichstags-graben-in-vollem-gange/

Während die deutschen Grenzen offen sind und Millionen illegale Migranten weiterhin das Land stürmen, verbarrikadiert sich die politische Obrigkeit hinter Zäunen und Wassergräben. Der Deutschland-KURIE-Kolumnist Gerald Grosz war vor Ort in Berlin vor dem Reichstag und berichtet. Der Graben um den Reichstag, der die Parlamentarier vor dem Volk schützen soll, wird nicht nur größer als gedacht, sondern die Bauarbeiten gehen – verglichen mit anderen Bauprojekten – auch deutlich schneller als gedacht, voran. Fast 3 Meter tiefer Graben und 55 Meter lange Zäune...

 

20221129-L21658

Warum verlässt die Hälfte der WHO-Führungskräfte die Organisation?

https://uncutnews.ch/warum-verlaesst-die-haelfte-der-who-fuehrungskraefte-die-organisation/

Verlassen sie das Schiff, weil sie wissen, dass sie keine Amnestie bekommen werden? Oder haben sie einen moralischen Kompass gefunden? Die Hälfte des 16-köpfigen Führungsteams der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Genfer Hauptsitz wird die globale Organisation Ende November verlassen, darunter die leitende Wissenschaftlerin Dr. Soumya Swaminathan und Dr. Mariângela Simão, stellvertretende Generaldirektorin für den Zugang zu Medikamenten und Gesundheitsprodukten. Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyusus gab das Ausscheiden der acht leitenden Mitarbeiter am Dienstag in einer kurzen E-Mail an die Mitarbeiter bekannt und dankte ihnen für ihre Dienste. Trotz der zurückhaltenden internen Ankündigung ist dies der größte einzelne Führungswechsel, den Tedros seit 2019 vorgenommen hat...

 

20221129-L21657

Endlich!!! Jetzt ist es raus!

https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2022/11/28/endlich-jetzt-ist-es-raus/

Ob nun die Korruption in der Fifa oder die Coronalügen der Regierung - es ist alles aufgedeckt, doch trotzdem geht es immer weiter. Dass immer mehr Menschen in Frustration verfallen und nach echten Lösungen suchen, ist mehr als verständlich. Heute erscheint "Neo - Dein Schlüssel zur Freiheit", mit einem Vorwort des bekannten Bestsellerautors Rüdiger Dahlke, was im wahrsten Sinne des Wortes auch dein Schlüssel zur Freiheit sein kann...

 

20221129-L21656

Und wenn sie verloren hätten?

https://www.achgut.com/artikel/und_wenn_sie_verloren_haetten

Gestern Abend meldete die Tagesschau auf ihrer Homepage, nach der 0:2-Niederlage der belgischen Fußball-Nationalmannschaft gegen die marokkanische Elf bei der WM in Katar wäre es in Belgien und Holland „zu schweren Krawallen“ gekommen. In Brüssel hätten jugendliche Fans „Stadtmobiliar“ – vermutlich Parkbänke – zerstört und die Beamten „mit Gegenständen“ – etwa Flaschen? –  beworfen. Die Brüsseler Polizei hätte die Einwohner der Stadt über Twitter aufgefordert, „den Boulevard du Midi und angrenzende Straßen im Zentrum der Stadt“ zu meiden. „Die Krawalle ereigneten sich am Rande friedlicher Versammlungen von Marokkanern, die eine der größten ausländischen Gemeinschaften im Land bilden.“ Auch in Lüttich habe es „schwere Zwischenfälle“ gegeben. Ebenso in Antwerpen, wo „marokkanische Fans...

 

20221129-L21655

Blüten kultureller Bereicherung:

Nafris verwüsten Brüssel nach WM-Erfolg Marokkos gegen Belgien

https://unser-mitteleuropa.com/blueten-kultureller-bereicherung-nafris-verwuesten-bruessel-nach-wm-erfolg-marokkos-gegen-belgien/

Der Erfolg der marokkanischen Fussball-Nationalmannschaft gegen Belgien bei der WM in Katar führte in der europäischen Heimat zu wüsten Szenen und altbekannter Randale durch Migranten. Denn die über 500.000 in Belgien lebenden Marokkaner, plus diverse „Brüder“ aus anderen nordafrikanischen Staaten“, verwandelten ob des Erfolges kurzerhand die Hauptstadt Brüssel in ein Schlachtfeld. Wie auf Videos zu sehen ist, liefern sich teils vermummte und in marokkanische Fahnen gehüllte Nafris Strassenschlachten, zerstörten Geschäfte und Autos und versetzten Passanten und Anwohner in Angst und Schrecken. Die Polizei musste mit Wasserwerfern anrücken. Nicht auszumalen, was in Belgien (und anderen europäischen Staaten) los ist, wenn diverse muslimische Fussballmannschaften weitere Erfolge bei der WM feiern...

 

20221128-L21654

Neue Weltordnung

Ansprache von Erzbischof Carlo Maria Viganò

https://philosophia-perennis.com/2022/11/27/erzbischof-vigano-covid-diente-als-versuchsballon-fuer-die-neue-weltordnung/ 

Die Verschwörung ist bereits da: Wir erfinden sie nicht, wir prangern sie einfach an und hoffen, dass die Menschen aus dieser selbstmörderischen Narkose aufwachen und verlangen, dass jemand dem globalen Coup ein Ende setzt. Im Folgenden finden Sie die Ansprache von Erzbischof Carlo Maria Viganò an Medical Doctors for Covid Ethics International (MD4CE International).

 

Liebe und verehrte Freunde,

 

Gestatten Sie mir zunächst, Dr. Stephen Frost für die Einladung zu danken, zu Ihnen zu sprechen. Zusammen mit Dr. Frost möchte ich auch Ihnen allen danken: Ihr Engagement im Kampf gegen die psychopandemische Propaganda ist lobenswert. Ich bin mir der Schwierigkeiten bewusst, mit denen Sie konfrontiert waren, um Ihren Grundsätzen treu zu bleiben, und ich hoffe, dass der Schaden, den Sie erlitten haben, von denen, die Sie diskriminiert, Ihnen Arbeit und Gehalt vorenthalten und Sie als gefährliche No-Vaxxer abgestempelt haben, in angemessener Weise wiedergutgemacht werden kann.

 

Zu ganz bestimmten Zwecken geplant worden

 

Ich freue mich, dass ich zu Ihnen sprechen und Ihnen meine Gedanken über die aktuelle globale Krise mitteilen kann. Eine Krise, von der wir annehmen können, dass sie mit der Pandemie begonnen hat, von der wir aber wissen, dass sie seit Jahrzehnten von bekannten Persönlichkeiten zu ganz bestimmten Zwecken geplant worden ist. Bei der Pandemie allein stehen zu bleiben, wäre in der Tat ein schwerer Fehler, denn es würde uns nicht erlauben, die Ereignisse in ihrer ganzen Kohärenz und Verflechtung zu betrachten, was uns daran hindert, sie zu verstehen und vor allem die dahinter stehenden kriminellen Absichten zu erkennen. Auch Sie – jeder mit seinem eigenen Fachwissen auf medizinischem, wissenschaftlichem, juristischem oder anderem Gebiet – werden mir zustimmen, dass die Beschränkung auf Ihr eigenes, in manchen Fällen sehr spezifisches Fachgebiet die Gründe für bestimmte Entscheidungen von Regierungen, internationalen Gremien und pharmazeutischen Agenturen nicht vollständig erklärt.

 

Zum Beispiel macht es für einen Virologen keinen Sinn, „graphenähnliches“ Material im Blut von Menschen zu finden, die mit experimentellen Seren geimpft wurden, wohl aber für einen Experten für Nanomaterialien und Nanotechnologie, der weiß, wofür Graphen verwendet werden kann. Es macht auch Sinn für einen Experten für medizinische Patente, der den Inhalt der Erfindung sofort erkennt und sie mit anderen ähnlichen Patenten in Beziehung setzt. Es macht auch Sinn für einen Experten für Kriegstechnologien, der Studien über den „enhanced man“ kennt (ein Dokument des britischen Verteidigungsministeriums nennt ihn transhumanistisch „augmented man“) und deshalb in Graphen-Nanostrukturen die Technologie erkennen kann, die die Steigerung der Kriegsleistung von Militärpersonal ermöglicht. Und ein Telemediziner wird in diesen Nanostrukturen das unverzichtbare Gerät erkennen, das biomedizinische Parameter an den Patienten-Kontroll-Server sendet und auch bestimmte Signale von ihm empfängt.

 

Verletzung der Grundrechte der Bürger

 

Noch einmal: Bei der Bewertung der Ereignisse aus medizinischer Sicht sollten die rechtlichen Auswirkungen bestimmter Entscheidungen berücksichtigt werden, wie z. B. die Auferlegung von Masken oder, noch schlimmer, die massenhafte „Impfung“, die unter Verletzung der Grundrechte der Bürger erfolgt. Und ich bin mir sicher, dass im Bereich der Gesundheitspolitik auch die Manipulationen der Klassifizierungscodes von Krankheiten und Therapien zutage treten werden, die darauf abzielen, die schädlichen Auswirkungen der gegen COVID-19 ergriffenen Maßnahmen unauffindbar zu machen, von der Unterbringung von Menschen an Beatmungsgeräten auf der Intensivstation bis hin zu Überwachungsprotokollen, ganz zu schweigen von den skandalösen Verstößen gegen die Vorschriften durch die Europäische Kommission, die – wie Sie wissen – keine Delegation des Europäischen Parlaments im Bereich der Gesundheit hat und die keine öffentliche Einrichtung, sondern ein privates Unternehmenskonsortium ist.

 

Erst in den letzten Tagen hat Klaus Schwab auf dem G20-Gipfel in Bali die Regierungschefs fast alle aus dem Programm Young Global Leaders for Tomorrow des Weltwirtschaftsforums über die künftigen Schritte zur Errichtung einer Weltregierung informiert. Der Präsident einer sehr mächtigen privaten Organisation mit enormen wirtschaftlichen Mitteln übt ungebührliche Macht über die Regierungen der Welt aus und erhält ihren Gehorsam von den politischen Führern, die kein Mandat des Volkes haben, ihre Nationen dem Machtwahn der Elite zu unterwerfen: Diese Tatsache ist von beispiellosem Ernst. Klaus Schwab sagte: „In der vierten industriellen Revolution werden die Gewinner alles bekommen, und wenn Sie zu den Vorreitern des Weltwirtschaftsforums gehören, sind Sie die Gewinner“ (hier). Diese sehr ernsten Aussagen haben zwei Implikationen: Die erste ist, dass „die Gewinner alles bekommen werden“ und „Gewinner“ sein werden – es ist nicht klar, in welcher Eigenschaft und mit wessen Erlaubnis. Die zweite ist, dass diejenigen, die sich nicht an diese „vierte industrielle Revolution“ anpassen, verdrängt werden und verlieren werden – sie werden alles verlieren, einschließlich ihrer Freiheit.

 

Ein globaler Staatsstreich

 

Kurzum: Klaus Schwab droht den Regierungschefs der zwanzig wichtigsten Industrienationen der Welt, die programmatischen Punkte des Great Reset in ihren Ländern umzusetzen. Dies geht weit über die Pandemie hinaus: Es handelt sich um einen globalen Staatsstreich, gegen den es unerlässlich ist, dass sich die Menschen erheben und dass die noch gesunden Staatsorgane einen internationalen juristischen Prozess in Gang setzen. Die Bedrohung ist unmittelbar und ernst, denn das Weltwirtschaftsforum ist in der Lage, sein subversives Projekt durchzuführen, und die Regierenden der Nationen sind alle entweder versklavt oder von dieser internationalen Mafia erpresst worden.

 

Angesichts dieser Äußerungen – und derer anderer, die nicht weniger wahnhaft sind als Yuval Noah Harari, Schwabs Berater – verstehen wir, wie die Pandemie-Farce als Versuchsballon für die Einführung von Kontrollen, Zwangsmaßnahmen, die Beschneidung individueller Freiheiten und die Zunahme von Arbeitslosigkeit und Armut diente. Die nächsten Schritte müssen mit Hilfe von Wirtschafts- und Energiekrisen durchgeführt werden, die für die Errichtung einer synarchischen Regierung in den Händen der globalistischen Elite entscheidend sind.

 

Klaus Schwab, George Soros und Bill Gates

 

Und hier, liebe Freunde, erlauben Sie mir, als Bischof zu sprechen. Denn in dieser Reihe von Ereignissen, deren Zeuge wir sind und die wir weiterhin erleben werden, besteht die Gefahr, dass Ihr Engagement durch die Tatsache, dass Sie nicht in der Lage sind, den wesentlichen spirituellen Charakter zu erkennen, vereitelt oder eingeschränkt wird. Ich weiß, dass zwei Jahrhunderte des aufklärerischen Denkens, der Revolutionen, des atheistischen Materialismus und des antiklerikalen Liberalismus uns daran gewöhnt haben, den Glauben als eine persönliche Angelegenheit zu betrachten, oder dass es keine objektive Wahrheit gibt, der wir alle entsprechen müssen. Es wäre töricht zu glauben, dass die antichristliche Ideologie, die die geheimen Sekten und Freimaurergruppen des 18. Jahrhunderts antrieb, nichts mit der antichristlichen Ideologie zu tun hat, die heute Leute wie Klaus Schwab, George Soros und Bill Gates antreibt. Die treibenden Prinzipien sind dieselben: Rebellion gegen Gott, Hass auf die Kirche und die Menschheit und Zerstörungswut, die sich gegen die Schöpfung und insbesondere gegen den Menschen richtet, weil er nach dem Bild und Gleichnis Gottes geschaffen ist.

 

Wenn man von diesen Tatsachen ausgeht, wird man verstehen, dass man nicht so tun kann, als sei das, was vor unseren Augen geschieht, nur das Ergebnis von Gewinnstreben oder Machtstreben. Sicherlich ist die wirtschaftliche Seite nicht zu vernachlässigen, wenn man bedenkt, wie viele Menschen mit dem Weltwirtschaftsforum zusammengearbeitet haben. Und doch gibt es über den Profit hinaus unausgesprochene Ziele, die einer „theologischen“ Vision entspringen – einer Vision, die zwar auf den Kopf gestellt ist, aber dennoch theologisch ist – einer Vision, die zwei gegensätzliche Seiten sieht: die Seite Christi und die Seite des Antichristen.

 

Es kann keine Neutralität geben, denn wenn zwei Armeen aufeinanderprallen, treffen diejenigen, die sich entscheiden, nicht zu kämpfen, ebenfalls eine Entscheidung, die den Ausgang der Schlacht beeinflusst. Wie ist es andererseits möglich, in euren edlen und hohen Berufen die bewundernswerte Ordnung anzuerkennen, die der Schöpfer in die Natur gelegt hat (von den Sternenkonstellationen bis zu den Teilchen des Atoms), und dann zu leugnen, dass auch der Mensch Teil dieser Ordnung ist, mit seinem moralischen Sinn, seinen Gesetzen, seiner Kultur und seinen Entdeckungen? Wie kann der Mensch, der ein Geschöpf Gottes ist, sich anmaßen, nicht selbst den ewigen und vollkommenen Gesetzen unterworfen zu sein?

 

Kampf gegen die Stadt des Teufels

 

Unser Kampf ist nicht gegen Geschöpfe aus Fleisch und Blut, sondern gegen die Fürstentümer und Mächte, gegen die Machthaber dieser Welt der Finsternis, gegen die Geister des Bösen, die in den himmlischen Örtern wohnen (Eph 6,12).

 

Auf der einen Seite gibt es die Stadt Gottes – die Stadt, über die der heilige Augustinus schreibt – und auf der anderen Seite die Stadt des Teufels. Wir können sagen, dass die Stadt des Teufels in diesem Zeitalter eindeutig im neomalthusianischen Globalismus, in der Neuen Weltordnung, den Vereinten Nationen, dem Weltwirtschaftsforum, der Europäischen Union, der Weltbank, dem Internationalen Währungsfonds und in all den so genannten „philanthropischen Stiftungen“ zu erkennen ist, die einer Ideologie des Todes, der Krankheit, der Zerstörung und der Tyrannei folgen. Und auch in jenen Kräften, die die Institutionen infiltriert haben, die wir den tiefen Staat und die tiefe Kirche nennen.

 

Auf der anderen Seite müssen wir erkennen, dass die Stadt Gottes schwieriger zu erkennen ist. Selbst die religiösen Autoritäten scheinen ihre Aufgabe, die Gläubigen zu leiten, verraten zu haben und ziehen es vor, der Macht zu dienen und ihre Lügen zu verbreiten. Gerade diejenigen, die die Seelen schützen und heiligen sollten, zerstreuen und skandalisieren sie und bezeichnen gute Christen als starre Fundamentalisten. Wie Sie sehen, erfolgt der Angriff an mehreren Fronten und stellt somit eine tödliche Bedrohung für die Menschheit dar, die sowohl den Leib als auch die Seele angreift.

 

Die Verschwörung ist bereits da

 

Doch gerade in einer Zeit, in der es schwierig ist, maßgebliche Bezugspunkte zu finden – sowohl im religiösen als auch im weltlichen Bereich – gibt es immer mehr Menschen, die verstehen, die ihre Augen öffnen und den verbrecherischen Geist hinter der Entwicklung der Ereignisse erkennen. Es ist nun klar, dass alles miteinander verbunden ist, ohne dass man diejenigen, die das sagen, als „Verschwörungstheoretiker“ abtun muss. Die Verschwörung ist bereits da: Wir erfinden sie nicht, wir prangern sie einfach an und hoffen, dass die Menschen aus dieser selbstmörderischen Narkose aufwachen und verlangen, dass jemand dem globalen Coup ein Ende setzt. Die Operationen des Social Engineering und der Massenmanipulation haben zweifelsfrei bewiesen, dass dieses Verbrechen vorsätzlich begangen wurde und wie es mit einer „spirituellen“ Vision des Konflikts, der sich jetzt entfaltet, übereinstimmt: Es ist notwendig, Partei zu ergreifen und zu kämpfen, ohne nachzugeben. Die Wahrheit – die ein Attribut Gottes ist – kann nicht durch den Irrtum aufgehoben werden, und das Leben kann nicht durch den Tod besiegt werden: Denken Sie daran, dass der Herr, der von sich selbst gesagt hat: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“, Satan bereits besiegt hat, und dass das, was von der Schlacht übrig bleibt, nur dazu dient, uns die Möglichkeit zu geben, die richtige Wahl zu treffen, uns für die Handlungen zu entscheiden, die uns unter das Banner Christi, auf die Seite des Guten stellen.

 

Ich vertraue darauf, dass dieses große Werk, das ihr in Angriff nehmt, bald die erwarteten Früchte trägt und eine Zeit der Prüfung beendet, in der wir sehen, was aus der Welt wird, wenn wir uns nicht zu Christus bekehren, wenn wir weiterhin glauben, dass wir mit dem Bösen, der Lüge und der Selbstanbetung koexistieren können. Denn die Stadt Gottes ist das Vorbild derer, die in der Liebe Gottes, in der Selbstbeherrschung und in der Verachtung der Welt leben; die Stadt des Teufels ist das Vorbild derer, die in Selbstliebe leben, sich der Welt anpassen und Gott verachten.

 

Ich danke euch und segne euch alle.

Carlo Maria Viganò, Erzbischof

 

20221128-L21653

Italien geht in Migrationsfrage auf Konfrontationskurs mit EU

https://www.freiewelt.net/nachricht/italien-geht-in-migrationsfrage-auf-konfrontationskurs-mit-eu-10091507/

Die italienische Regierung von Giorgia Meloni hat der EU eine klare Abage an die von Brüssel vorgegebene Linie in der Migrationspolitik erteilt. Schlepper und selbst ernannte dubiose »Seenotretter« werden in Italien ihre zahlenden Kunden nicht mehr anlanden dürfen. Die EU macht sich seit Monaten und Jahren einen schlanken Fuß, wenn es um die Anlandung der von Schleppern, Schleusern und den sie unterstützenden dubiosen selbst ernannten »Seenotrettern« über das Mittelmeer in die EU eskortierten sogenannten Flüchtlinge geht. Brüssel wälzt die Verantwortung vor allem auf die Mittelmeeranrainer ab, in erster Linie aufgrund der Nähe zu den afrikanischen Startpunkten liegenden Länder wie Malta und Italien. Die neue italienische Regierung von Georgia Meloni macht den Brüsseler Planspielen allerdings einen fetten Strich durch die Modellrechnung...

 

20221128-L21652

Corona-Lage: Impf-Massentötung? Alles kommt ans Licht!

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/corona-lage-impf-massentoetung-alles-kommt-ans-licht

Die Lügen fliegen auf und das Ausmaß der Vernichtung wird sichtbar. In dieser aktuellen Sendung versucht Stefan Magnet die aktuelle CORONA LAGE zusammenzufassen. Es geht vor allem um das Ausmaß der Verwüstung, während es in früheren Sendungen um die aktuellen Zwangsmaßnahmen geht. „Die Lage ist gut, weil die Corona-Lügen auffliegen. Und gleichzeitig wieder sehr schlecht, weil das Ausmaß der Vernichtung viel schlimmer ist, als befürchtet.“ So leitet AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet seine aktuelle Sendung CORONA-LAGE AUF1 am 26. November 2022 ein. Massensterben, dramatischer Einbruch bei den Geburten, Bevölkerungs-Reduktion – wie im Krieg. Und die Lügenmedien und Systempolitiker halten eisern an ihrer Pandemie fest. Es ist noch nicht vorbei und sie haben längst vorgesorgt, sodass die globale Agenda hin zur Weltregierung weitergehen kann. Dazu gehört die totale digitale Kontrolle, die 2023 erweitert wird, und die Ausweitung der mRNA-Gentechnik auf alle anderen Impfstoffe...

 

20221128-L21651

Mediziner zerlegt Lauterbach-Lügen:

Impfpropaganda kostete viele Bürger Gesundheit und Leben

https://report24.news/mediziner-zerlegt-lauterbach-luegen-impfpropaganda-kostete-viele-buerger-gesundheit-und-leben/

Von Behauptungen einer “nebenwirkungsfreien” Impfung bis hin zu irreführenden Angaben zur Wirksamkeit der experimentellen Vakzine: Die Lauterbach’sche Dauerwerbesendung für die Impf- und Pharmaindustrie wurde empirisch und wissenschaftlich immer wieder widerlegt. Dr. med. Rüdiger Pötsch, Hausarzt mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie ehemaliges Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, konterte den umstrittenen Propagandabrief des Gesundheitsministers an alle über-60-Jährigen mit einer Richtigstellung, die sich gewaschen hat...

 

20221128-L21650

Sämtliche Warnungen wurden ignoriert:

Nun schlittert Europa in eine Krebs-Epidemie

https://report24.news/saemtliche-warnungen-wurden-ignoriert-nun-schlittert-europa-in-eine-krebs-epidemie/

Die Mahnungen von Medizinern und Experten, dass in Europa eine “Krebs-Epidemie” bevorsteht, werden unüberhörbar. Sowohl vor den Kollateralschäden der sinnlosen Lockdown-Maßnahmen als auch vor den verheerenden Effekten der experimentellen Covid-Vakzine auf das Immunsystem wurde immer wieder gewarnt – doch die Politik wollte nicht hören. Die Konsequenzen tragen nun die Patienten. Während der Corona-Lockdowns seit dem Frühjahr 2020 quer über den europäischen Kontinent war für viele Menschen der Zugang zur medizinischen Versorgung eingeschränkt. Vorsorgeuntersuchungen wurden verschoben und nicht wenige Menschen fürchteten sich angesichts der medialen Dauerpropaganda vor dem angeblichen “Killervirus”, so dass sie Ärztepraxen, Kliniken und Krankenhäuser mieden. Das bedeutet auch, dass viele Erkrankungen nicht (im Frühstadium) erkannt werden konnten...

 

20221128-L21649

GMP-Zertifikate für 33 Chargen fehlten

BioNTech/Pfizer-Impfstoffe: Dokumente belegen schwerwiegende Fehler bei Zulassung in Schweden

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/biontech-pfizer-impfstoffe-dokumente-belegen-schwerwiegende-fehler-bei-zulassung-in-schweden-a4050021.html

Trotz Mängel und fehlender Zertifikate erteilte die schwedische Arzneimittelbehörde dem Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer am 21. Dezember 2020 eine bedingte Zulassung und eine Woche später begann das Impfprogramm in Schweden. Dokumente, die der schwedischen Epoch Times vorliegen, haben gezeigt, dass die schwedische Arzneimittelbehörde die Einfuhr von Hunderttausenden von Impfstoffdosen gegen Covid-19 genehmigt hat, denen ein wichtiges Sicherheitszertifikat des Impfstoffes fehlte. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde wurden diese Impfstoffe schwedischen Staatsbürgern verabreicht. Laut Unterlagen wurden 33 Produktionsserien des Impfstoffes, sogenannte Impfstoffchargen...

 

20221128-L21648

Der korrupte FTX-Chef hat Hunderte von Millionen

in „geheimen“ Zahlungen an die Demokraten und die Ukraine geschleust

https://dailytelegraph.co.nz/news/watch-corrupt-ftx-boss-funnelled-hundreds-of-millions-to-democrats-and-ukraine-in-secret-payments-1/  

FTX war eine von Sam Bankman-Fried (SBF) gegründete Krypto-Börse. Untersuchungen enthüllen eine Spur ungeklärter geheimer Transaktionen zwischen der gescheiterten Kryptowährungsbörse, der Demokratischen Partei und in der Ukraine ansässigen Organisationen. Die unabhängige Journalistin Kim Iverson untersucht den FTX-Zusammenbruch, bei dem die Verschwörung „immer dichter und scheinbar korrupter wird“. Sie wird von Kit Klarenberg, einem syndizierten Mitarbeiter von DTNZ, an der Analyse beteiligt. Zwischen 1 und 2 Milliarden US-Dollar an Kundengeldern fehlen ohne Aufzeichnungen darüber, wohin das Geld gegangen ist, und es wurde berichtet, dass SBF eine „geheime Hintertür“ auf der FTX-Plattform hatte, über die er Abhebungen vornehmen konnte. Die Hintertür ermöglichte es SBF, geheime Transaktionen durchzuführen, ohne die Aufsichtsbehörden zu kennzeichnen. Weitere 10 Milliarden US-Dollar an Kundengeldern wurden von SBF an seine Schwestergesellschaft Alameda Research überwiesen – ein weiteres Krypto-Handelsunternehmen, das ebenfalls Insolvenz angemeldet hat. Den Gläubigern werden nach dem Zusammenbruch 3 Milliarden Dollar geschuldet – dem größten von ihnen sind satte 226 Millionen Dollar geschuldet. Die Namen der Gläubiger aus dem Konkursverfahren wurden geschwärzt. Massive Spenden an Demokraten wurden vor und während der US-Zwischenwahlen bekannt gegeben. Für diese Wahlen spendete SBF der Partei für die Wahlen insgesamt 460 Millionen Dollar, womit er auf der Liste der größten Spender nach George Soros an zweiter Stelle steht ...

 

20221128-L21647

Die gefährliche Radikalisierung der Klimaschützer

https://www.freiewelt.net/blog/die-gefaehrliche-radikalisierung-der-klimaschuetzer-10091520/

Die grüne Frontfrau Katrin Göring-Eckardt hat kürzlich in einer Talkshow geäußert, die Regierung müsste radikaler werden. Damit gießt sie Öl ins Feuer des grünen Radikalisierungsprozesses, der bereits in vollem Gange ist. Klimaschützer aller Couleur werden in ihren Aktionen immer häufiger straffällig. Sie kleben sich nicht nur an Gemälden und Dirigentenpulten an, wobei sie jede Erklärung schuldig bleiben, welchen Einfluss das auf die Klimarettung haben soll. Inzwischen stören sie nicht nur den Verkehr und haben damit bereits ein Todesopfer zu verantworten, sondern auch den Flugbetrieb im Hauptstadtflughafen...

 

20221128-L21646

Abschied von der unipolaren Welt

https://lupocattivoblog.com/2022/11/27/abschied-von-der-unipolaren-welt/

In acht Thesen legt Mathias Bröckers dar, warum die Idee einer einseitig von Washington diktierten globalen Ordnung am Ende ist. Ob Moralpredigten ankommen, hängt sehr stark auch von der Glaubwürdigkeit der Moralisten ab. Das westliche Bündnis hat nach unzähligen Kriegen, die allesamt in den betroffenen Ländern Chaos und Leid verursacht haben, sehr viel an Kredit eingebüßt. Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks träumte man teilweise von einem Ende der Geschichte. Gemeint war eine stabile, nicht mehr veränderliche Ordnung, die auf dem einseitigen Diktat der „freien Welt“ beruhen sollte. Eine solche sei durch die Überlegenheit westlicher Werte, aber auch durch die Unbesiegbarkeit des NATO-Bündnisses gewährleistet. Für eine solche Zukunftsvision sind spätestens mit dem Russland-Ukraine-Krieg die Grundlagen weggebrochen. Nicht nur die Moralvorstellungen des Westens sind obsolet geworden, auch die Fähigkeit des Bündnisses, diese global durchzusetzen, schwindet. Der Autor erklärt hier in acht knappen Thesen schlüssig, warum gerade die Geschehnisse des aktuellen Krieges in dieser Beziehung einen historischen Wendepunkt markieren...

 

20221128-L21645

Protestwellen schwappen über ganz China – kommt Massenaufstand gegen Kommunismus?

https://report24.news/protestwellen-schwappen-ueber-ganz-china-kommt-massenaufstand-gegen-kommunismus/

Die “Null Covid”-Politik mit all den strikten Maßnahmen und permanenten Lockdowns sorgt in China für immer mehr Unmut. Quer durch das Land kommt es zunehmend zu Protesten gegen die kommunistische Führung. Es braut sich etwas zusammen. Offensichtlich haben Präsident Xi Jinping und die kommunistische Führung der Volksrepublik China mit ihrer seit fast drei Jahren anhaltenden “Null Covid”-Politik den Bogen zusehends überspannt. Während die Chinesen im Fernsehen sehen, wie die Massen ohne Masken in Katar die Fußball-Weltmeisterschaft feiern, leben sie selbst noch mit massiven Restriktionen. Und das, obwohl faktisch alle Chinesen von jung bis alt durchgeimpft sind und das Sozialkreditsystem für solche “Unruhestifter” kein Pardon kennt. Doch selbst in der Hauptstadt Peking gehen die Menschen auf die Straße...

 

20221128-L21644

„Dramatischer“ Einfluss aufs Wetter

Erde-Sonne-Abstand verändert Jahreszeiten in 22.000-jährigem Zyklus deutlich

https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/erde-sonne-abstand-veraendert-jahreszeiten-in-22-000-jaehrigem-zyklus-deutlich-a4042954.html

Mit dem Erde-Sonne-Abstand, einem bislang unerkannten Effekt, verstärkt oder schwächt sich die pazifische Kältezunge, was sich auf El-Niño-Ereignisse und das Wetter auswirkt. Saisonale Wind- und Meeresströmungen wie die El-Niño-Ereignisse können nicht nur das Wetter auf der Südhalbkugel beeinflussen. El Niño ist ein stetig wiederkehrendes Wetterphänomen, bei dem sich die Wasser- und Luftströmungen nahe des pazifischen Äquators (sogenannte „kalte Zunge“) umkehren und verändern. Dabei treiben Winde feuchte Luft vermehrt nach Osten...

 

20221128-L21643

Keine Hintertür für US-Geheimdienste???

Nationale Sicherheit in Gefahr: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

https://www.heise.de/news/Nationale-Sicherheit-in-Gefahr-USA-verbannen-Huawei-Geraete-vom-Markt-7357192.html

Die US-Regierung verbietet den Verkauf und Import von Kommunikationsgeräten der chinesischen Smartphonehersteller und Netzwerkausrüster Huawei und ZTE. Sie stellten ein inakzeptables Risiko für die nationale Sicherheit dar, teilte die US-Telekommunikationsaufsicht FCC am Freitag mit. "Infolge unserer Anordnung können keine neuen Geräte von Huawei oder ZTE genehmigt werden", schrieb FCC-Kommissar Brendan Carr auf Twitter. Es bestehe auch die Möglichkeit, bestehende Genehmigungen zu widerrufen. Es sei das "erste Mal in der Geschichte der FCC", dass die Zulassung neuer Geräte aufgrund von Bedenken hinsichtlich der nationalen Sicherheit untersagt werde. Weitere chinesische Hersteller betroffen...

 

20221125-L21642

Neo-Kolonialismus des Westens:

Die Diskussion um die One-Love-Armbinde zeigt, wie das Heilige mit Macht durchgesetzt wird.

https://weltwoche.de/daily/missionieren-2-0-die-diskussion-um-die-one-love-armbinde-zeigt-wie-das-heilige-mit-macht-durchgesetzt-wird-die-lgbt-lobbyisten-haben-ganze-arbeit-geleistet/

Schon der Ukrainekrieg hat gezeigt, wie rasch die Ära kultureller Globalisierung einem regelrechten Kulturkampf weicht. Die Fussball-WM 2022 beseitigt die letzten Zweifel. Dabei geht es um viel mehr als Demokratie gegen Autokratie. Die westlichen Protagonisten kämpfen für einen postmodern-liberalen Individualismus, universal und radikal, ihre Gegenspieler für das Recht auf eigene, an der Tradition orientierte Entwürfe. Auffallend sind die Härte der Auseinandersetzung und ihre Allgegenwart, ihre Ausnahmslosigkeit. Katar ist das beste Beispiel. Die Idee des olympischen Friedens ist tot; der Sport hat seine einstige Würde verloren. Er ist durch und durch kommerzialisiert und politisiert. Die Mediendiskussion um die One-Love-Armbinde zeigt das Machtpotential erfolgreichen Agenda Settings. Die LGBT-Lobbyisten haben ganze Arbeit geleistet. Die sexuelle Selbstbestimmung verkörpert inzwischen, von aussen betrachtet, das Allerheiligste der westlichen Weltanschauung im 21. Jahrhundert...

 

20221125-L21641

Gold wandert tonnenweise nach Asien

https://www.goldreporter.de/gold-wandert-tonnenweise-nach-asien/marktdaten/110154/

China erhielt im Oktober mehr als 43 Tonnen Gold aus der Schweiz, seit Januar sind es bereits 380 Tonnen. Im Oktober wurden über das internationale Golddrehkreuz Schweiz mehr als 100 Tonnen Gold nach China, Indien, Singapur und die Türkei geliefert. Im vergangenen Monat gab es erneut erhebliche Goldtransfers aus der Schweiz Richtung Asien. Laut den jüngsten Außenhandelszahlen der Eidgenössischen Zollverwaltung wanderten im Oktober mehr als 43 Tonnen nach China. Damit erhielt das Land seit Januar bereits 380 Tonnen Gold aus der Schweiz. Darüber hinaus gingen im Oktober noch 31 Tonnen in die Türkei, 22 Tonnen nach Indien und 10 Tonnen nach Singapur...

 

20221125-L21640

Präsident des Obersten Gerichtshofs lehnt Wahlbeschwerde von Bolsonaros Partei ab

Brasilien ist keine Demokratie mehr: Korrupte Justiz verweigert Überprüfung der Wahlen

https://www.freiewelt.net/nachricht/brasilien-ist-keine-demokratie-mehr-korrupte-justiz-verweigert-ueberpruefung-der-wahlen-10091491/

Anstatt die legitimen Kritikpunkte zu bewerten, die durch die Prüfung durch Dritte aufgeworfen wurden, beschloss der Präsident des Obersten Gerichtshofs die Prüfung zu missachten und die Liberale Partei und das von ihr eingestellte Unternehmen mit einer Geldstrafe von insgesamt 22,9 Millionen Reais zu belegen. In Brasilien hat eine traditionelle politische Partei, die Liberale Partei von Jair Bolsonaro, durch ein externes Wirtschaftsprüfungsunternehmen festellen lassen, dass die Wahlergebnisse für Lula bei elektronischen Stimmzetteln älteren Formats (von vor 2020) deutlich höher waren als bei elektronischen Stimmzetteln neueren Formats. Im Gegensatz zu den neueren haben die älteren Stimmzettel keine eindeutige Kennung oder Seriennummer. Sie konnten also leichter gefälscht und schwieriger überprüft werden...

 

20221125-L21639

H. G. Maaßen: “Nein” zum globalistischen Establishment –

Lebensgrundlage des Volks wird zerstört

https://report24.news/h-g-maassen-nein-zum-globalistischen-establishment-lebensgrundlage-des-volks-wird-zerstoert/

Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des deutschen Verfassungsschutzes, ist für seine kritischen Ansichten zur Entwicklung Deutschlands bekannt. Im jüngsten Interview mit dem Journalisten Alexander Wallasch sprach er aus, was viele Bürger mit großer Beunruhigung wahrnehmen: Der fortschreitenden Zerstörung, nicht bloß von Rechtsstaat und Demokratie, sondern auch der Lebensgrundlagen des Volkes beschleunigt sich zuletzt rapide. Es braucht Maaßens Ansicht nach, dringend Politiker, die “ideologische Zumutungen” und das globalistische Establishment klar ablehnen, statt sich anzubiedern...

 

20221125-L21638

Vor drohendem “Blackout“:

Deutschland verschenkt die Hälfte seiner Notstrom-Aggregate an Ukraine

https://unser-mitteleuropa.com/vor-drohendem-blackout-deutschland-verschenkt-die-haelfte-seiner-notstrom-aggregate-an-ukraine/

Laut Entwicklungsministerium hat die Ampel-Regierung in Berlin bisher 2.430 Generatoren in die Ukraine geliefert. Sie sollen öffentliche Aufwärmstätten heizen und für den stabilen Betrieb von Krankenhäusern, sozialen Einrichtungen und Wasserversorgungsunternehmen sorgen, jetzt, wo infolge des Krieges mit Russland die Stromversorgung nicht mehr intakt ist. Gefahr eines längeren Stromausfalls - Nun steht die Bundesrepublik jedoch vor dem gleichen Problem. Denn angesichts der hohen Gefahr eines längeren Stromausfalls („Blackout“) ist die Stromversorgung nicht mehr gewährleistet wie früher. Am Samstag meldete das ZDF: „Deutschlands oberster Katastrophenschützer rechnet damit, dass es im Winter zu Stromabschaltungen kommen kann – gezielt, regional, zeitlich...

 

20221125-L21637

„Plötzlich verstorben“

Ein neuer Film wirft beunruhigende Fragen auf

https://www.spectator.com.au/2022/11/died-plötzlich/

Roberto Garin war erst 52 Jahre alt, als er am 28. Juli letzten Jahres „plötzlich starb“. Der gesunde Vater zweier Teenager fühlte sich 48 Stunden nach seinem ersten Pfizer-Schuss krank und fiel sechs Tage später vor seiner verängstigten Frau Kirsti tot um, während sie mit Sanitätern telefonierte. Garins Familie vermutete sofort, dass der Impfstoff seinen Tod verursacht hatte. Kirsti wurde gesagt, dass ihr Mann die erste Person war, die nach einem Pfizer-Schuss starb. Tatsächlich wurden der Therapeutic Goods Administration bereits 176 Todesfälle nach Pfizer-Impfungen gemeldet, beginnend in der ersten Woche der Einführung des Impfstoffs. Aber als Kirsti ihre Bedenken mit dem Filmemacher Alan Hashem teilte, der das Video zusammen mit den Berichten über andere Impfverletzungen und Todesfälle veröffentlichte, löste dies einen Sturm aus …

 

20221125-L21636

Impfung schützt nicht vor Ansteckung

Lauterbach: Impfung schützt nicht vor Ansteckung – Impfpflicht hinfällig

https://www.epochtimes.de/gesellschaft/lauterbach-impfung-schuetzt-nicht-vor-ansteckung-impfpflicht-hinfaellig-a4047497.html

Der Gesundheitsminister macht eine Neubewertung der Impfstoffe mit Folgen für die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Kritiker beanstanden diese seit Monaten. Bisher war Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ein vehementer Befürworter der Impfpflicht in Pflegeberufen. Eines der Hauptargumente von Lauterbach war, dass die Corona-Impfstoffe vor einer Ansteckung schützen und mildere Verläufe garantieren würden. Jetzt gibt es allerdings neue Äußerungen des Gesundheitsministers: „Die Impfung schützt nicht mehr vor der Ansteckung. Wenn...

 

20221125-L21635

Verzweiflung im Ministerium?

Lauterbachs Impf-Regime fällt – doch seine Pandemie darf nicht enden

https://report24.news/verzweiflung-im-ministerium-lauterbachs-impf-regime-faellt-doch-seine-pandemie-darf-nicht-enden/

Scheinbar muss auch Deutschlands Ungesundheitsminister Karl Lauterbach sich eingestehen, dass seine Impfpropaganda ins Leere läuft: Eine Verlängerung des von ihm so vehement geforderten Impfzwangs im medizinischen Bereich in das Jahr 2023 hinein ist endgültig abgesagt – und auch die niedrige Impfbereitschaft der Bürger muss als Tatsache anerkannt werden. Impfzentren haben ausgedient und sollen nicht mehr finanziert werden. Ihre Schließung zum Jahresende stand in mehreren Bundesländern ohnehin schon fest. Lauterbach will ein Ende der “Pandemie” dennoch erst dann erlauben, wenn alle Long Covid-Patienten geheilt oder verstorben sind...

 

20221125-L21634

„Höllenhund“ soll Corona-Angst am Leben erhalten

Perfide Panikmache in Politik und Medien

https://reitschuster.de/post/hoellenhund-soll-corona-angst-am-leben-erhalten/

Hunde, die bellen, beißen nicht, heißt es in einer Redensart. Und da die Weisheiten des Volksmundes in aller Regel zumindest einen wahren Kern haben, muss man sich wohl auch vor dem „Höllenhund“ keine allzu großen Sorgen machen. Denn so bedrohlich die Bezeichnung für die neue Corona-Variante BQ.1.1 auch klingen mag, so harmlos scheint der Nachfolger von BQ.5 bei nüchterner Betrachtung der Faktenlage zu sein. Das Robert Koch-Institut (RKI) hindert das aber nicht daran, in seinen Wochenberichten vor einer rasanten Ausbreitung der Mutation zu warnen...

 

20221125-L21633

Transhumanismus erfordert Entvölkerung

Erfundene Dystopie – Globalisten werden nicht aufhören, Menschen zu hacken

https://uncutnews.ch/erfundene-dystopie-globalisten-werden-nicht-aufhoeren-menschen-zu-hacken-transhumanismus-erfordert-entvoelkerung/

Die Zukunft, auf die wir zusteuern, ist eine Welt, in der jeder mit Technologie ausgestattet sein wird und die Unterschicht von ihr kontrolliert wird. Digitale Identität, digitale Zwillinge, programmierbare digitale Zentralbankwährung, ein soziales Kreditsystem, menschliche Augmentation und das Internet der Körper (IoB). All dies ist Teil der dystopischen Zukunft, die von der globalistischen Kabale als „Lösung“ für die Probleme der Welt propagiert wird...

 

20221125-L21632

Wir erleben das Ende der Corona-Sekte

https://philosophia-perennis.com/2022/11/24/wir-erleben-das-ende-der-corona-sekte/

Stück für Stück fallen die Dominosteine. Die Washington Post, die US-Zeitung der Coronasekte, schreibt heute, dass es eine Pandemie der Geimpften ist. Lauterbach beendet Pflege-Impfpflicht. Fauci blamiert sich. Drostens Mail kommen raus. Wir erleben das Ende der Coronasekte“ In der Tat scheint die Götterdämmerung zum Greifen nahe, am Himmel zeichnen sich die brennenden Flammen des Walhall ab. Genugtuung für die Opfer, Verzeihung für die Täter? Wir hatten gewarnt und wurden dafür verfolgt...

 

20221125-L21631

Geheimdienst-Chef verherrlicht grüne Gewalt

https://www.youtube.com/watch?v=qU7YdgTupKo

Die Geschichte, die wir in diesem Video erzählen, ist so unfassbar – sie werden es nicht glauben, wenn Sie es nicht selbst gesehen haben. Der Chef unseres Inlandsgeheimdienstes präsentiert sich als Fanboy der Klima-Aktivisten. Sein Name ist Thomas Haldenwang. Haldenwang hat als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz die atemberaubende Macht, darüber urteilen zu dürfen, was in unserem Land eine legitime politische Ansicht ist, was „normaler“ Protest – und was gefährlich sein soll. Wen er für gefährlich hält, wen er „beobachten“ lässt, der gilt als Staatsfeind, so wie Kritiker der Corona-Maßnahmen oder Menschen, die es wagen DDR-Vergleiche zu machen. Sie werden im Verfassungsschutzbericht als „Delegitimierer“ geführt. Wen Haldenwang wohlwollend beurteilt, der darf sich in seinen Ansichten und Methoden bestärkt fühlen. Thomas Haldenwang ist Richter darüber, was man sagen darf, für was man auf die Straße gehen darf, ohne dafür gesellschaftlich geächtet zu werden. Man sollte meinen, dass man in so einer Position politisch neutral und nicht als Unterstützer einer politischen Bewegung auftreten sollte. Aber nein. Haldenwang lässt sich von grünen Klima-Extremisten beklatschen und verherrlicht die Gewalt von Gruppen wie „Letzte Generation“. Thomas Haldenwang ist ein begeisterter Unterstützer einer Bewegung, die eigentlich die Definition dessen ist, was er überwachen sollte...

 

20221125-L21630

Verschwörung mit Big Tech:

Ex-Sprecherin des Weißen Hauses muss sich vor Gericht verantworten

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/verschwoerung-mit-bigtech-ex-sprecherin-psaki-muss-sich-vor-gericht-verantworten-a4046293.html

Nachrichten über angebliche Skandale im Zusammenhang mit der Biden-Regierung reißen nicht ab. Zuerst die Untersuchung gegen die Biden-Familie, nun muss sich die ehemalige Sprecherin im Weißen Haus, Jen Psaki, unangenehmen Fragen vor Gericht stellen. Sie und andere Beamten sollen mit Big Tech zusammengearbeitet haben, um während der Corona-Pandemie unliebsame Stimmen zu unterdrücken. Die Ex-Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, muss unter Eid Fragen zu Big Tech-Zensur-Vorwürfen während der Corona-Pandemie beantworten. Das entschied Richter Terry Doughty aus Louisiana am Montag, nachdem sie einen Antrag gestellt hatte, um die Vorladung abzuwenden. Bereits im Oktober war die Vorladung an Psaki, Ex-Gesundheitsberater Dr. Fauci...

 

20221125-L21629

IAEA erhält Beweise für ukrainischen Beschuss des AKW Saporoschje

https://unser-mitteleuropa.com/iaea-erhaelt-beweise-fuer-ukrainischen-beschuss-des-akw-saporoschje/

Rosenergoatom-Mitarbeiter erklärten, man habe den, Experten der, in Wien ansässigen Internationalen Atomenergie Behörde IAEA, bei der Besichtigung des AKW, Beweise über ukrainische Angriffe auf das AKW Saporoschje vorgelegt. Russland liefert Beweise für ukrainische Angriffe  - Der Rosenergoatom Konzern OAO, zwischenzeitlich Energoatom Konzern OAO, ist ein russisches staatliches Monopolunternehmen, das die zehn zivilen Kernkraftwerke Russlands betreibt. Das Unternehmen untersteht der Föderalen Agentur für Atomenergie Russlands...

 

20221125-L21628

SPIEGEL - Später Faktencheck an der Relotiusspitze

https://www.achgut.com/artikel/spaeter_faktencheck_an_der_relotiusspitze

Bahnt sich beim SPIEGEL ein zweiter Fall Relotius an? Das Magazin hat vier Artikel seines Reporters Giorgos Christides offline genommen – wegen „Zweifeln an der bisherigen Schilderung“ der Ereignisse am türkisch-griechischen Grenzfluss Evros im Sommer 2022. Tritt man Giorgos Christides zu nahe, wenn man ihn zur Zunft der Journaktivisten zählt, die im Graubereich zwischen Journalismus und Aktivismus operieren? Getrieben von edlen Motiven natürlich. In einem Beitrag für die Grünen-nahe Heinrich-Boell-Stiftung schrieb der Reporter, Europa müsse seine „moralische Integrität“ wiederherstellen, der „Der Schutz der Rechte von Geflüchteten und Migrant/innen“ sei „moralisch geboten“. Entsprechend moralingetränkt fallen seine Arbeiten aus. Auch ausweislich seines Twitter-Accounts macht er keinen Hehl daraus, für die „Rechte“ von Menschen einzutreten, die, aus welchen Gründen auch immer, nach Europa „flüchten“. In erwähntem Beitrag wehrt er sich gegen den Begriff Wirtschaftsflüchtlinge – „als sei es an der Öffentlichkeit, Zeitungskolumnist/innen, Minister/innen oder Fernsehmoderator/innen darüber zu entscheiden und nicht Sache der zuständigen Behörden nach individueller Einzelfallprüfung“. Er selbst und die ihm nahestehenden linken Politiker und NGOs dürfen aber schon für sich in Anspruch nehmen, jeden Migranten als „Geflüchteten“ zu bezeichnen, mag der auch bereits Jahre in der sicheren Türkei gelebt haben...

 

20221125-L21627

Corona-Maßnahmen: "Es war ein Krieg gegen die Menschen"

https://auf1.tv/berlin-mitte-auf1/corona-massnahmen-es-war-ein-krieg-gegen-die-menschen

Wird der Great Reset umgesetzt, droht uns eine „ganz stramme Kontrolle“ bis hin zu einem System nach dem Vorbild der chinesischen Sozialpunkte. Das jedenfalls befürchtet Hildegard Vera Kaethner vom Rat für ethische Aufklärung und gegenwärtig Kandidatin für das Amt einer Verfassungsrichterin in Brandenburg. Mit Diktaturen kennt sich die Juristin aus: 1989 gehörte sie zu den frühen Mitgliedern der DDR-Oppositionsgruppe Neues Forum. Wie die Corona-Diktatur Kaethner an die Schlägertrupps der Staatssicherheit, aber auch den Widerstand in konspirativen Wohnungen erinnert und weshalb wir die Pläne der Globalisten doch noch stoppen können, sagt sie exklusiv in Berlin Mitte AUF1...

 

20221125-L21626

Wird unsere Welt wie eine Mafia geführt?

Covid-19 Injektionen: Massiver Betrug bei der Regulierung und Herstellung

https://uncutnews.ch/covid-19-injektionen-massiver-betrug-bei-der-regulierung-und-herstellung/

Alexandra Latypova ist eine ehemalige Führungskraft in der pharmazeutischen Industrie und Biotechnologie mit viel Erfahrung in den Bereichen Arzneimittelsicherheit und klinische Studien. Schon früh entdeckte sie, dass die Anzahl der gemeldeten Todesfälle und unerwünschten Ereignisse pro Charge auf eine noch nie dagewesene Variabilität der Toxizität des Produkts schließen lässt. Alexandra zufolge entsprechen die mRNA-Spritzen nicht den Spezifikationen auf dem Etikett, und „in der Praxis werden sowohl ‚leere‘ als auch ‚tödliche‘ Fläschchen und alles dazwischen hergestellt“. Nach der Analyse großer Mengen öffentlich zugänglicher Daten sowie von Dokumenten, die aufgrund von FOIA-Anfragen und anderen Quellen verfügbar wurden, hat sie eindeutige Beweise für Herstellungs- und Zulassungsbetrug gefunden...

 

20221125-L21625

RV - Die globale Blaupause entlarvt:

Die Übernahme des gesamten genetischen Materials auf der Erde

https://uncutnews.ch/die-globale-blaupause-entlarvt-die-ubernahme-des-gesamten-genetischen-materials-auf-der-erde/

Nur wenige haben die wirkliche treibende Kraft hinter der Agenda 21 und dem Übereinkommen über die biologische Vielfalt im Jahr 1992 erkannt. Dieser Artikel ist notwendigerweise lang und detailliert. Für manche mag es schwierig sein, ihm zu folgen. Die Forschungsergebnisse sind jedoch brisant und liefern eine neue und ergreifende Erklärung dafür, wie und warum die Welt durch eine von Big Pharma und der Biotechnologiebranche inszenierte Pandemiegeschichte auf den Kopf gestellt wurde...

 

20221125-L21624

Nachrichten AUF1 vom 23. November 2022

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-23-november-2022

+ Österreich: Jetzt gibt es einen echten Gesundheitsnotstand – wegen der Corona-Impfung?

+ EU: Europäische Arzneimittel-Agentur EMA ist in der Hand der Pharma-Industrie!

+ Fussball-WM: Katar beweist, dass die Welt ohne westliche (Un-)Werte besser lebt

+ „Berlin Mitte AUF1“: Corona-Maßnahmen waren ein Krieg gegen die Menschen

+ Asyl-Tsunami: Meloni sieht Frankreich als Mitverursacher der illegalen Masseneinwanderung

+ Österreich: Linksgrüne Verleumdungskampagne gegen untadeligen Museums-Direktor

+ Sergio Rapun zur den Protesten in Brasilien: „Wir wollen keinen Kommunismus!“

+ Buchtipp der Woche: Karl May – Winnetou I bis III

Kurzmeldungen:

+ Ende der Wende: Schweden streicht Förderung für E-Autos

+ Zensur:  YouTube löscht AUF 1-Videos

+ Multikulti-BerliN. Verkehrskontrollen bei Grünen "rassistisch"

+ Kirche erlaubt Angestellten erneute Heirat und Homo-Ehe

+ Energiekrise: Frankreich dreht Bürgern Warmwasser ab

 

20221124-L21623

Verplappert: Klebende Klima-Taliban mit Geldern von NGOs bezahlt

https://philosophia-perennis.com/2022/11/23/verplappert-klebende-klima-taliban-mit-geldern-von-ngos-bezahlt/

Sie sind jung und hip? Und haben keine rechte Lust zu arbeiten, wollen viel lieber sehr schnell und große Anstrengungen prominent, reich und ein Held der neuen Staatsreligion der Endzeitsekte werden? Dann werden Sie doch politisch korrekt kriminell, kleben Sie sich auf der Straße fest oder beschädigen Kulturschätze in Museen! So wie der islamistische Terror nicht ohne reiche Geldflüsse aus verschiedenen arabischen Ländern möglich ist, werden die Klima-Taliban von einer zwielichtigen Organisation, dem „Climate Emergency Fund“ bezahlt. „Die sogenannten „Klimaaktivisten“ sind bezahlte Akteure des #ClimateEmergencyFund, einer zwielichtigen Organisation, die von Milliardenerben aus US-Gelddynastien und anderer Prominenz finanziert wird. #LetzteGeneration“ – so unser Tweet des Tages - Vor diesem Hintergrund muss die Frage erlaubt sein, ob es sich bei den Aktionen der „Letzten Generation“ nicht um organisierte Kriminalität handelt. Müsste hier nicht längst die Justiz warum wegen Gründung bzw. Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung nach § 129 StGB ermitteln und zwar gegen jedes Mitglied und gegen die Hintermänner in einem besonders schweren Fall?Darüber dass der Verfassungsschutz auch hier komplett versagt, wurde bereits mehrfach berichtet...

 

20221124-L21622

Ukraine-Dämmerung im Westen?

Die Unterstützung der Ukraine wird nach afghanischem Vorbild wie ein Kartenhaus zusammenbrechen.

https://www.pi-news.net/2022/11/ukraine-daemmerung-im-westen/

Ich wage mal eine Voraussage: Die Ukraine-Hysterie im Wertewesten wird genauso ernüchternd enden wie die Covid-Hysterie. Das wird auch deshalb so sein, weil beide Probleme von der Politik wie den Medien in höchst irrationaler, emotional aufputschender Weise behandelt wurden bzw. immer noch werden. Weder war Covid der unheimliche Todbringer, der massenhaft Menschenleben zu vernichten drohte und solche gesellschaftlichen Spaltungen, staatliche Anmaßungen, wirtschaftliche Erschütterungen, vor allem aber den Impfterror wert war. Bis auf den fanatischen Covid-Profiteur Karl Lauterbach und seine Sekte wird das inzwischen auch kleinlaut-verdruckst eingestanden. Noch war und ist es das hochkorrupte osteuropäische Armenhaus Ukraine wert, mit Russland zu brechen oder gar einen Atomkrieg zu riskieren. Der Versuch der Kiewer Selensky-Führung, den Absturz einer ukrainischen Rakete auf polnisches Territorium den Russen in die Schuhe zu schieben und damit den NATO-Bündnisfall zu provozieren, hat auch in den USA, die unter Präsident Biden die Ukraine brutal als Protektorat und Ersatzarmee missbrauchen, die Skepsis über diesen „Verbündeten“ verstärkt. Die künftige Mehrheit der Republikaner im Repräsentantenhaus ist zwar absolut noch keine Garantie für ein Abrücken Washingtons von Kiew. Doch gibt es jetzt mehr amerikanische Abgeordnete und Stimmen, die sich gegen die gigantische militärische und finanzielle Unterstützung des unersättlichen Politikdarstellers Selensky und seiner Clique wenden...

 

20221124-L21621

Brasilien: Bolsonaro will 250.000 Stimmen für ungültig erklären lassen

https://report24.news/brasilien-bolsonaro-will-250-000-stimmen-fuer-ungueltig-erklaeren-lassen/

Seit der äußerst knappen Wahlniederlage gegen Lula war Brasiliens Ex-Präsident Bolsonaro relativ leise. Er hat dem Sozialisten weder gratuliert noch Untersuchungen für einen möglichen Wahlbetrug angekündigt. Nun hat sich das offensichtlich geändert. Jair Bolsonaro gilt nicht unbedingt als Hitzkopf, so dass der konservative brasilianische Politiker nach der sehr knappen Niederlage bei der Stichwahl um das Präsidentenamt gegen seinen sozialistischen Herausforderer Luiz Inácio Lula da Silva relativ ruhig blieb. Und das, obwohl er im Vorfeld der Wahl vor möglichen Manipulationen bei den Wahlautomaten warnte. Seine Anhänger protestieren deshalb zu Millionen bereits seit Wochen gegen das Wahlergebnis...

 

20221124-L21620

Aufruhr in Italien:

Erste Ambulanz für Covid-Impfopfer eröffnet

https://report24.news/aufruhr-in-italien-erste-ambulanz-fuer-covid-impfopfer-eroeffnet/

Opfer der politisch forcierten Covid-Impfungen gelten längst als Patienten zweiter Klasse: Zu riskant scheint es den meisten Medizinern, Kritik an den experimentellen Gentherapeutika zu äußern und deren Nebenwirkungen anzusprechen. Entsprechend groß ist die Verzweiflung bei Impfgeschädigten. In Lucca, einer Stadt in der Toskana, eröffnete nun vor kurzem die erste Ambulanz Italiens für jene Menschen, die Gesundheitsschäden durch ihren Covid-Schuss erlitten haben. Für Betroffene ist das ein Segen – doch linke Politiker rotieren...

 

20221124-L21619

Die finanzielle Supernova von Pfizer und die Kunst der großen Lügen

https://uncutnews.ch/die-finanzielle-supernova-von-pfizer-und-die-kunst-der-grossen-luegen/

Der Jahresumsatz von Pfizer wird im Jahr 2022 voraussichtlich 101,3 Milliarden Dollar erreichen, und zwar dank des Impfstoffs COVID, der weder eine Infektion noch eine Ausbreitung verhindert, und Paxlovid, einem unwirksamen und gefährlichen COVID-Antivirus, das einen Rückfall verursacht. Pfizer erhielt viel kostenlose Hilfe von der Bundesregierung, die die Menschen dazu zwang und schikanierte, sich impfen zu lassen, und Regeln einführte, die sicherstellen, dass Krankenhäuser und Apotheken nur bestimmte COVID-Medikamente verschreiben, darunter auch Paxlovid - Der Schlüssel zu einer wirklich großen Lüge liegt darin, sie so realitätsfern zu gestalten, dass die Zuhörer davon ausgehen, dass ihre eigene Wahrnehmung fehlerhaft ist, und sie dann immer und immer wieder zu wiederholen. Diese Strategie wurde in den vergangenen drei Jahren mit großem Erfolg angewandt und führte zu einer massiven Verlagerung von der faktenbasierten Orthodoxie im Gesundheitswesen hin zu einem irrationalen, auf Fantasie basierenden Dogma...

 

20221124-L21618

Dank Elon Musk: Twitter will schärfer gegen sexuellen Missbrauch von Kindern vorgehen

https://report24.news/dank-elon-musk-twitter-will-schaerfer-gegen-sexuellen-missbrauch-von-kindern-vorgehen/

Im Gegensatz zu vielen anderen Plattformen gab es auf Twitter bislang keine Möglichkeit, den sexuellen Missbrauch von Kindern direkt zu melden. Unter Elon Musk hat sich das nun geändert. Wird nun auch auf der einst “woken” Plattform der Kampf gegen Kinderschänder endlich ernst genommen? Jahrelang hat sich die liberale, “woke” Führung des Kurznachrichtendienstes Twitter nicht sonderlich um das Problem der sexuellen Ausbeutung von Kindern gekümmert. Während viele andere Plattformen im Internet mit verschiedenen Tools versuchen, solches Material zu entfernen, gab es bei Twitter keinerlei Bemühungen diesbezüglich. Dies hat sich unter der neuen Führung offensichtlich geändert...

 

20221124-L21617

OneLove und Regenbogen:

Hört endlich mit diesem scheinheiligen Theater auf!

https://philosophia-perennis.com/2022/11/23/onelove-und-regenbogen-hoert-endlich-mit-diesem-scheinheiligen-theater-auf/

Deutschland tendiert im Rahmen seines Großmannssuchts-Rezidiv immer mehr dazu, seine moralinsaure Woke-Culture auch anderen Ländern und Kulturen aufzuzwingen. Mit schwindendem Erfolg, aus guten Gründen. Frankreichs Kapitän Hugo Lloris will bei der WM in Katar ganz bewusst und freiwillige ohne die One-Love-Kapitänsbinde auflaufen. Und zwar mit einer eindeutigen Botschaft, die sich gegen die neue Kolonialherrschaft der Moral wendet: „Wenn man Ausländer in Frankreich aufnimmt, möchte man, dass sie sich an unsere Regeln halten und unsere Kultur respektieren. Das werde ich auch tun, wenn ich nach Katar gehe. Man kann damit nicht einverstanden sein, aber ich werde Respekt zeigen“...

 

20221124-L21616

Eine Zeitleiste der großen Reset-Agenda:

von der Gründung bis zum Event 201 und der Pandemie von 2020

https://uncutnews.ch/eine-zeitleiste-der-grossen-reset-agenda-von-der-gruendung-bis-zum-event-201-und-der-pandemie-von-2020/

Wie die Great-Reset-Ideologie ihre Zelte im Lager der „neuen Normalität“ aufschlug: Perspektive - Nehmen wir an, wir schreiben das Jahr 2014 und Sie haben schon seit einiger Zeit eine Idee für einen technokratischen großen Reset der Weltwirtschaft, der aber nur funktioniert, wenn der gesamte Planet von einer Pandemie erschüttert wird. Wie wollen Sie Ihre Idee verkaufen? Die Pandemie stellt eine seltene, aber enge Gelegenheit dar, unsere Welt zu überdenken, neu zu denken und neu zu gestalten, um eine gesündere, gerechtere und wohlhabendere Zukunft zu schaffen – Klaus Schwab, WEF  -  Wenn Sie der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, sind, versuchen Sie, Ihre Vision einer globalen Utopie durch eine große Neuordnung der Weltordnung in drei einfachen Schritten zu verkaufen:  Verkünden Sie Ihre Absicht, jeden Aspekt der Gesellschaft mit globaler Governance umzugestalten, und wiederholen Sie diese Botschaft immer wieder.  Wenn Ihre Botschaft nicht ankommt, simulieren Sie gefälschte Pandemieszenarien, die zeigen, warum die Welt einen großen Reset braucht. Wenn die vorgetäuschten Pandemieszenarien nicht überzeugend genug sind, warten Sie ein paar Monate, bis eine echte globale Krise eintritt, und wiederholen Sie Schritt eins...

 

20221124-L21615

Alles andere als „grün“

https://www.freiewelt.net/blog/alles-andere-als-gruen-10091479/

„Grüne“ Politik zerstört die natürliche Umwelt und verändert das lokale Wetter. Dies ist Teil eines vergeblichen UN-Konzepts, das vorgibt, das Klima in der Welt zu verbessern. Jede grüne Energie verschlechtert die Umwelt. Beispiel Windenergie. Windturbinen stehlen Energie aus der Atmosphäre und müssen das lokale Wetter beeinflussen. Turbinen werden immer auf dem höchsten Punkt und entlang von Bergrücken aufgestellt, um mehr Wind einzufangen. Natürliche Hügel wirken sich bereits auf das lokale Wetter aus, indem sie entlang des Bergrückens mehr Regen und weiter windabwärts einen Regenschatten verursachen. Windturbinen verstärken diesen Regenschatteneffekt, indem sie den Wind seiner Fähigkeit berauben, Feuchtigkeit und Regen in das trockenere Landesinnere zu tragen. Die Förderung von mehr Wüstenbildung im Landesinneren ist nicht grün...

 

20221124-L21614

China und Qatar

Eines der größten LNG-Geschäfte aller Zeiten – Deutschland geht leer aus

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/lng-qatar-china-erdgas/

Qatar liefert 27 Jahre lang verflüssigtes Erdgas nach China. Beide Länder haben eines der größten Geschäfte mit LNG aller Zeiten abgeschlossen. Ab 2026 wird Qatar Energy jährlich vier Millionen Tonnen LNG an die chinesische Gesellschaft Sinopec liefern. Deutschland geht dank Habeck leer aus. Das ist einer der größten Mega-Deals in der relativ jungen Geschichte des LNG-Gases: Qatar liefert 27 Jahre lang verflüssigtes Erdgas nach China. Beide Länder haben eines der größten Geschäfte mit LNG aller Zeiten abgeschlossen. Ab dem Jahre 2026 wird Qatar Energy (QE) jährlich 4 Millionen Tonnen LNG an die chinesische Gesellschaft Sinopec liefern, wie am Montag bekannt gegeben. Das Abkommen, dass der Energieminister von Qatar und Leiter von QE, Saad al Kaabi, dem Vorsitzenden von Sinopec MA Yongsheng, unterzeichnete, hat nach Berechnungen von Bloomberg einen Wert von 61 Milliarden Dollar. Dieser Deal werde die »ausgezeichneten bilateralen Beziehungen zwischen China und Katar weiter festigen und dazu beitragen, den wachsenden Energiebedarf Chinas zu decken«, sagte al Kaabi...

 

20221124-L21613

Schlupfloch ermöglicht Briten, trotz Sanktionen russisches Öl zu importieren

https://www.extremnews.com/nachrichten/weltgeschehen/c12618df51d559e

Laut einem Bericht der britischen Zeitung "The Sunday Times" könne Großbritannien trotz verhängter Sanktionen gegen russisches Öl jenes weiterhin importieren. Die britischen Firmen können demnach die Strafmaßnahmen des Landes gegen Moskau mithilfe eines Schlupflochs einfach umgehen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter berichtet RT DE: "Das Vereinigte Königreich habe seit Februar mindestens 39 Lieferungen russischen Öls erhalten, obwohl die Ladungen als Importe aus anderen Ländern registriert wurden. Das geht aus einem Bericht der britischen Zeitung The Sunday Times hervor, die sich auf Verkehrsdaten von Tankern und Handelsstatistiken beruft...

 

20221124-L21612

Beim Klimazirkus außer Spesen nichts gewesen

https://vera-lengsfeld.de/2022/11/22/beim-klimazirkus-ausser-spesen-nichts-gewesen/

Was für ein Aufwand! In den ägyptischen Luxusbadeort Scharm al-Scheich kamen 30 000, nach anderen Angaben sogar 40 000 Politiker, Manager, Aktivisten und Journalisten zur jährlich stattfindenden „Klimakonferenz“. Die Anzahl der Privatjets, mit denen die besser betuchten Teilnehmer einflogen, hat sich gegenüber Glasgow, wo man sich im vergangenen Jahr traf, fast verdoppelt. Selbst die Fridays for Future-Radikalen und die Extremisten von der „letzten Generation“ wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen. Mit einem Rest von Schamgefühl posteten die Klimaretter, dass sie lange Strecken mit dem Zug und nur die letzte Etappe mit dem Flugzeug bewältigen würden. Allerdings wäre ihre CO2-Bilanz weitaus günstiger ausgefallen, wenn sie zuhause geblieben wären...

 

20221124-L21611

„97 Prozent der Klimawissenschaftler“ – sind sich alles andere als einig

https://www.epochtimes.de/umwelt/klima/97-prozent-der-klimawissenschaftler-sind-sich-alles-andere-als-einig-a4043034.html

Der „Klimawandel“ führt zu mehr Überschwemmungen. Dafür verantwortlich ist allein das vom Menschen ausgestoßene CO₂. So laute die einstimmige Meinung der Klimawissenschaftler. Im Interview deckt Marcel Crok in diesen drei Sätzen drei Fehler auf. Steigende Temperaturen, schmelzende Gletscher. Ein sicheres Anzeichen für den menschengemachten „Klimawandel“? Mitnichten, meint Marcel Crok. Jahrelang hat der niederländische Wissenschaftsjournalist sich mit der Veränderung des Klimas befasst. Bei genauer Betrachtung seiner wissenschaftlichen Auswertungen kam Crok zu einem erschütternden Ergebnis, das sämtliche Anzeichen für einen menschengemachten Klimawandel infrage stellt...

 

20221123-L21610

Wann berichtet unsere Presse, was in Brasilien los ist?

https://www.freiewelt.net/nachricht/wann-berichtet-unsere-presse-was-in-brasilien-los-ist-10091459/

Seit Wochen gehen Hunderte von Millionen Brasilianer im Land selbst und weltweit auf die Straßen, um gegen die gestohlene Wahl zu demonstrieren. Doch die deutschen Medien schweigen. Marginalisierung eines großen Ereignisses und einer wichtigen Entwicklung: Während in fast allen Städten Brasiliens und auch weltweit schon unzählige Millionen Menschen immer wieder auf die Straßen gegangen sind, um gegen die Wahlfälschungen zu protestieren und Neuwahlen zu fordern, schweigen die deutschen Mainstream-Medien oder reden die Geschehnisse klein. Es wird dort, wenn überhaupt, von Bolsonaro-Anhängern gesprochen, als sei es eine kleine Gruppe. Doch die schieren Menschenmassen tagein und tagaus sprechen eine andere Sprache...

 

20221123-L21609

Europa 2045 sterilisiert?!

Anti-Baby Impfungen der WHO als geheime Ursache?

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/europa-2045-sterilisiert-anti-baby-impfungen-der-who-als-geheime-ursache

Prof. Shanna Swan forscht seit Jahrzehnten zum Thema Unfruchtbarkeit und menschlicher Reproduktion. Sie schlägt Alarm: 2045 wird Europa, aber auch Nordamerika, unfruchtbar sein! Gifte in der Umwelt, Plastik in der Ernährung und ein ungesunder Lebensstil werden allgemein dafür verantwortlich gemacht. Doch Stefan Magnet bringt ein anderes Tabu-Thema ins Spiel: Könnte es sein, dass streng geheim Anti-Schwangerschafts-Impfstoffe in das normale Impfprogramm integriert wurden? Werden die Menschen ohne ihre Zustimmung sterilisiert? Auffällig ist jedenfalls, dass die Geburtenrate in Europa konsequent seit den 1970er Jahren einbricht. Seit exakt diesem Einbruch gibt es Anti-Baby-Impfungen, wie die WHO selbst zugibt…

 

20221123-L21608

Alarmierende Tendenz geht weiter:

Hohe Übersterblichkeit im Oktober - Auch in anderen europäischen Staaten ähnlicher Trend

https://reitschuster.de/post/alarmierende-tendenz-geht-weiter-hohe-uebersterblichkeit-im-oktober/

In Deutschland sind im Oktober 19 Prozent Menschen mehr gestorben als in den Vorjahren, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte. Das ist eine deutliche Übersterblichkeit. Und ein Trend, der sich über das ganze Jahr hinzieht. Insgesamt sind im vergangenen Monat nach einer Hochrechnung des Amtes 92.954 Menschen gestorben. Das sind 14.560 Fälle mehr als im Oktober-Mittel in den vergangenen vier Jahren...

 

20221123-L21607

ÖRR: Impfung schützt NICHT vor schwerer Erkrankung und Long Covid

https://philosophia-perennis.com/2022/11/22/oerr-impfung-schuetzt-nicht-vor-schwerer-erkrankung-und-long-covid/

Langsam sickert es auch bei den Öffentlich-Rechtlichen durch: Die Covid19-mRNA-Injektion hat nicht nur viel schwerere Nebenwirkungen als zugegeben, sie ist auch im Hinblick auf eine Eindämmung von Covid-19 völlig wirkungslos. Ein Jahrhundertverbrechen wird immer sichtbarer. Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Alexander S. Kekulé, ist Corona-Experte. Professor für Medizinische Mikrobiologie und Virologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie Direktor des Instituts für Biologische Sicherheitsforschung in Halle. Im Gespräch mit Jan Kröger hat er sich nun beim MDR sehr eindeutig zum Stand der Wissenschaft bezüglich Corona und Covid-„Impfung ausgesprochen. Jan Kröger hat ihm die Frage gestellt...

 

20221123-L21606

Gouverneursrennen in Arizona:

Republikanische Kandidatin sagt Kampf gegen Wahlbetrug an

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/gouverneursrennen-in-arizona-republikanische-kandidatin-sagt-kampf-gegen-wahlbetrug-an-a4042916.html

Die Generalstaatsanwaltschaft von Maricopa County hat jetzt ernsthafte Beschwerden über technische Schwierigkeiten beim Ablauf der US-Zwischenwahlen offiziell gemacht. Zeugenaussagen zufolge ist es zu Verstößen gegen das Wahlgesetz gekommen. Inwieweit diese zu Gunsten der Demokraten ausgefallen sind, ist noch unklar. Angesichts der sich verdichtenden Vorwürfe über Wahlunregelmäßigkeiten hat die Gouverneurskandidatin von Arizona, Kari Lake, am Samstag (19. November) ihren Sieg verkündet. „Die Art und Weise, wie die Wahlen in Maricopa County durchgeführt wurden, ist schlimmer als in den Bananenrepubliken dieser Welt“, sagte Lake gegenüber „Daily Mail“. Lake reagierte damit auf eine...

 

20221123-L21605

Polnischer Politiker: Ukraine wollte uns in einen heißen Krieg mit Russland treiben

https://philosophia-perennis.com/2022/11/22/polnischer-politiker-ukraine-wollte-uns-in-einen-heissen-krieg-mit-russland-treiben/

Wurde der Raketeneinschlag in Polen von der Ukraine bewusst inszeniert, um die EU und die Vereinigten Staaten so zu schockieren, dass sie der Ukraine mehr Geld zur Verfügung stellen und eigene Truppen schicken? In Polen tendiert man immer öfter dazu, das so zu sehen. Ein polnischer Politiker ist die ukrainischen Führer wütend angegangen, weil sie versucht haben, sein Land und den Rest der NATO in einen heißen Krieg mit Russland zu treiben, indem er einen möglicherweise inszenierten Raketenangriff verwendet hat, bei dem zwei polnische Bürger getötet wurden, nachdem er in seinem Land eingeschlagen war. Ehemaligem Unterstützer der Ukraine gehen die Augen auf...

 

20221123-L21604

Das US-Militär richtet in Wiesbaden ein Headquarter für den Ukraine-Krieg ein.

https://lupocattivoblog.com/2022/11/22/us-headquarter-fuer-den-ukraine-krieg-in-wiesbaden/

Die Vereinigten Staaten werden in Deutschland ein zusätzliches Headquarter einrichten: Am Standort Wiesbaden sollen 300 US-Soldaten in der sogenannten „Security Assistance Group Ukraine“ (SAGU) stationiert werden, die 2023 ihren Dienst aufnehmen soll. Die USA richtet sich also auf einen längeren Krieg ein. In Grafenwöhr, Hohenfels und Baumholder sollen zudem ukrainische Soldaten ausgebildet werden. Eine Stellungnahme der Bundesregierung zu diesem Vorgehen der US-Regierung auf deutschem Boden ist bisher nicht bekannt...

 

20221123-L21603

Seien Sie vorsichtig, was Sie posten: Wie sich Facebook und die US-Regierung gegen

Amerikaner mit den „falschen“ Ansichten zusammengeschlossen haben

https://dailytelegraph.co.nz/opinion/be-careful-what-you-post-how-facebook-and-the-us-government-have-united-against-americans-with-the-wrong-views/

Entlarvt: Der Social-Media-Riese spioniert konservative Nutzer aus und verrät die FBI. Quellen innerhalb des US-Justizministeriums haben enthüllt, dass Direktnachrichten, die von amerikanischen Nutzern über Facebook gesendet wurden, zusammen mit öffentlichen Postings rigoros überwacht und dem Federal Bureau of Investigation (FBI) gemeldet wurden, wenn sie regierungsfeindlich, anti -Behördenansichten oder wenn sie die Legitimität des Ergebnisses der Präsidentschaftswahlen vom November 2020 in Frage stellen. Gemäß den Bedingungen einer geheimen Kooperationsvereinbarung mit dem FBI hat ein Facebook-Mitarbeiter in den letzten 19 Monaten Inhalte, die er als „subversiv“ betrachtet, mit roten Flaggen markiert und sofort ohne das FBI an die operative Einheit des FBI für inländischen Terrorismus weitergeleitet eine einzige Vorladung eingereicht zu haben – außerhalb des etablierten US-Rechtsverfahrens, ohne wahrscheinlichen Grund und unter Verstoß gegen die erste Änderung, mit anderen Worten...

 

20221123-L21602

Impflügen: YouTube (Google (Alphabet (Vanguard, BlackRock, Pichai...) ) )

zensiert, was EU-Politiker aufgedeckt haben

https://dieunbestechlichen.com/2022/11/impfluegen-youtube-zensiert-was-eu-politiker-aufgedeckt-haben/

Die sozialen Netzwerke (besonders Youtube, Twitter und Facebook) zensieren seit etwa zwei Jahren alles, was nicht ins offizielle Corona-Narrative von WHO und der Pharmaindustrie passt, als medizinische Fehlinformation. Selbst Abgeordnete des EU-Parlaments bleiben hier nicht verschont. YouTube hat mehrere Videos von Redebeiträgen von Christine Anderson (AfD) gelöscht, die für die ID-Fraktion dem EU-Sonderausschuss zur Corona-Pandemie angehört. Auf juristische Intervention knickte YouTube ein und stellte bereits zensierte Videos wieder online...

 

20221123-L21601

„Medizin gegen Machtmissbrauch“

https://multipolar-magazin.de/artikel/medizin-gegen-machtmissbrauch

Die Bundesregierung bezahlt aus Steuergeldern Journalismus im Ausland – in der Ukraine und in Russland, in Belarus, in Afghanistan und möglicherweise bald auch im Iran. Das Programm heißt Hannah-Arendt-Initiative, ist im Auswärtigen Amt angesiedelt und fördert im Moment 360 Personen. Kosten allein in diesem Jahr: 3,5 Millionen Euro. Annalena Baerbock legitimiert diese Investition mit einer Rhetorik, die Deutschland als Hort der Medienfreiheit erscheinen lässt, und verschleiert so, worum es eigentlich geht – um einen neuen Trumpf im Kampf um Definitionsmacht genau dort, wo gegenwärtig die geopolitische Musik spielt...

 

20221123-L21600

Blackout-Angst der Bundesregierung

Niemand hat die Absicht, den Strom abzuschalten

https://www.cicero.de/wirtschaft/blackout-strom-abschalten-energiekrise-bundesregierung-katastrophenhilfe-bevolkerungsschutz

Deutschlands oberster Katastrophenschützer warnt vor Stromausfällen im Winter. Kurz darauf rudert seine eigene Behörde zurück. Die Bundesregierung will offenbar nicht zugeben, dass ihre real existierende Energiewende vor allem zu Energiemangel führt. Die Energiewende in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. Mit Durchhalteparolen und Sparappellen kommt Deutschland durch den Winter. Und dann können unsere Energiepolitiker endlich wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen: abschalten...

 

20221123-L21599

Führt uns die Ampel-Regierung fahrlässig in eine neue Krise?

Behörden und Banken bereiten sich auf Banken-Ansturm, Unruhen und Stromausfälle vor

https://www.freiewelt.net/nachricht/behoerden-und-banken-bereiten-sich-auf-banken-ansturm-unruhen-und-stromausfaelle-vor-10091471/

Deutschland bereitet sich auf Notfall-Bargeldlieferungen, »Bank Runs« und »aggressive Unzufriedenheit« sowie vor Stromausfällen im Winter vor, die die Austeilung von Bargeld erschweren. Während Europa vor dem kommenden kalten Winter eine allgemein optimistische Fassade bewahrt und signalisiert, dass es mehr als genug Erdgas als Reserve gelagert habe, um den Verlust der russischen Versorgung selbst in einem Kalten-Winter-Szenario auszugleichen, bereiten sich die Behörden stillschweigend auf ein Worst-Case-Szenario vor [siehe Bericht »Zero Hedge«]. Dazu gehören die Sorge vor Unruhen in der Bevölkerung und Bank Runs. Auch die Angst vor Stromausfällen treibt die Regierenden um...

 

20221123-L21598

Aufrüstung: Bei wem landet das Geld?

https://multipolar-magazin.de/artikel/bundeswehr-sondervermoegen

Der Bundestag hat im Juni ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr beschlossen, das mit neuen Staatsschulden finanziert werden soll. Eine Analyse der Eigentumsverhältnisse der begünstigten Rüstungsunternehmen sowie der Gläubigerbanken, die dem deutschen Staat das Geld dafür leihen, zeigt, wer von den Milliarden profitiert. Zunächst: Das 100-Milliarden-Sondervermögen wurde nicht erst nach dem russischen Angriff auf die Ukraine im Februar 2022, der sogenannten „Zeitenwende“, konzipiert. Bereits im Oktober 2021 soll...

 

20221123-L21597

The Corbett Report: Wie BlackRock die Welt eroberte – Teil 1

https://uncutnews.ch/the-corbett-report-wie-blackrock-die-welt-eroberte-teil-1/

Lassen Sie uns ein kleines Spiel spielen. Stellen wir uns vor, Sie sind Joe Q. Normie und müssen ein paar Lebensmittel einkaufen gehen. Du springst ins Auto und fährst zum Laden. In welchen Laden fährst du? Natürlich in den Walmart! Und was kaufen Sie als unfreiwilliges Opfer der Zuckerverschwörung, wenn Sie dort sind? Cola, natürlich! Und heutzutage kann man sich im Walmart impfen lassen, nicht wahr? Dann können Sie sich auch gleich Ihre sechste Moderna-Auffrischungsimpfung besorgen, wenn Sie schon mal da sind! Und vergessen Sie nicht, auf dem Heimweg zu tanken! Ist Ihnen das unheimlich? Warum schließt du dich dann nicht in deinem Haus ein und gehst nie wieder einkaufen? Das wird es ihnen zeigen! Schließlich kannst du alles, was du benötigst, immer bei Amazon bestellen, oder...

 

20221123-L21596

The Corbett Report: Wie BlackRock die Welt eroberte – Teil 2

https://uncutnews.ch/the-corbett-report-wie-blackrock-die-welt-eroberte-teil-2/

Wenn Sie Teil 1 der Serie „Wie BlackRock die Welt eroberte“ gelesen haben, wissen Sie, wie BlackRock von einer obskuren Investmentfirma in den 1980er-Jahren zu einem der weltweit mächtigsten Vermögensverwalter nach der globalen Finanzkrise 2007–2008 wurde. Sie werden auch erfahren, wie der Vorstandsvorsitzende von BlackRock, Larry Fink, den immensen Reichtum des Unternehmens – mit über 10 Billionen Dollar verwaltetem Vermögen und einer Position als einer der drei größten institutionellen Investoren in fast allen Fortune-500-Unternehmen – umgehend nutzte, um politische Macht zu erlangen...

 

20221123-L21595

Nachrichten AUF1 vom 21. November 2022

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-21-november-2022

+ Deutschland: Lauterbachs Impfpropaganda vereinnahmt geschmacklos den Totensonntag

+ Masken-Justiz: So gängeln deutsche Gerichte Gegner der Gesichtswindel

+ Linker „Falter“ erkennt „Muster“: „Flüchtlingskinder“ verkaufen Drogen und vergewaltigen Mädchen

+ Hannes Amesbauer (FPÖ) zur Grenzsicherung: „Ohne Zäune wird es nicht gehen“

+ Klima-Schwindelkonferenz: Die dummen Europäer sollen künftig für alles blechen

+ Niederlande: Ausgeliefert an das Weltwirtschaftsforum – auf dem Weg in den Great Reset?

+ Prof. Dr. Christian Schubert: „Isolation und Panikmache schädigen das Immunsystem“

+ Die gute Nachricht: AUF1 weiter am Vormarsch

Kurzmeldungen:

+ Grüne Minister: Bildungsfern und peinlich

+ Linke Kriegstreiberei: Moralisten fordern mehr Waffen für die Ukraine

+ Multikulti:  Migrant zündet in Amsterdam Unterkünfte an

+ Berlin: Bürgerämter wegen Wahlwiederholung geschlossen

+ Israel-Connection: Kurz nun Angestellter von Trump-Schwiegersohn

 

20221123-L21594

Vorbereitungen für Klimadiktatur:

WEF-gesteuertes Kanada treibt CO2-Tracking der Bürger voran

https://report24.news/vorbereitungen-fuer-klimadiktatur-wef-gesteuertes-kanada-treibt-co2-tracking-der-buerger-voran/

Große Freude im von WEF-Anhängern unterwandertem Kanada: Die größte kommunale Kreditgenossenschaft des Landes hat eine Kreditkarte angekündigt, die den CO2-Ausstoß des Benutzers analysiert. Nachdem zuvor das Mastercard-Pilotprojekt einer Kreditkarte mit CO2-Limit kläglich scheiterte, implementieren nun immer mehr Banken und Kreditunternehmen weltweit sogenannte CO2-Tracker in ihre Angebote, die – zunächst – freiwillig genutzt werden können. Die Stoßrichtung ist allerdings klar: Die Kontrolle der Bürger über ihre “Emissionen” wird bereits implementiert...

 

20221123-L21593

Die Sommertemperaturen in Kanada wurden seit 1978 massiv übertrieben

https://dailysceptic.org/2022/11/22/summer-temperatures-in-canada-have-been-massively-exaggerated-since-1978/

Die neueste Arbeit der Herren Roy Spencer und John Christy zeigt, dass seit 1978 etwa die Hälfte der nächtlichen Sommererwärmung in 10 meist städtischen Gebieten Kanadas auf die zunehmende Urbanisierung zurückzuführen war. Dieser städtische Wärmeeffekt machte 20 % der Tageserwärmung aus, die durch „homogenisierte“ Temperaturdatensätze erzeugt wird. Die beiden Atmosphärenforscher veröffentlichten kürzlich ähnliche Ergebnisse, die eine 50 % geringere Erwärmung über 50 Jahre im Osten der Vereinigten Staaten zeigen...

 

20221122-L21592

Neuer Wirbel um Maskenpflicht

Ärzteverband fordert General-Amnestie für kritische Ärzte

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/aerzteverband-fordert-general-amnestie-fuer-kritische-aerzte-a4043274.html

Knötchen in der Lunge, erhöhte Keimbelastung, toxische Inhaltsstoffe. Es steht nicht gut um die Maskenpflicht, die laut Medizinern ohnehin keinen 100-prozentigen Schutz biete und mehr schade als nütze. Höchste Zeit, dass die durch Politik und Justiz kriminalisierten Ärzte rehabilitiert werden, findet der Ärzteverband Hippokratischer Eid. Die Isolationspflicht nach einem positiven Corona-Test ist in manchen Bundesländern schon Geschichte. Dem folgt nun ein verstärktes Tauziehen um die Aufhebung der Maskenpflicht. Schon in der Vergangenheit wurde diese nicht nur infrage gestellt, sondern gezielt vor der gesundheitsschädigenden Wirkung von Masken gewarnt. Der Ärzteverband Hippokratischer Eid geht in der Diskussion um die Maskenpflicht noch einen Schritt weiter. Er fordert eine „General-Amnestie für alle wegen Masken- oder Impfunfähigkeitsattesten verfolgten Ärzten“. Nach der ärztlichen Muster-Berufsordnung seien alle Ärzte verpflichtet, für sie erkennbaren Schaden vom Patienten fernzuhalten. Zu Unrecht würden Ärzte als Kriminelle behandelt werden...

 

20221122-L21591

Deutschland wird bewusst deindustrialisiert

Maaßen: Grüne streben eine öko-totalitäre Herrschaftsform an

https://www.freiewelt.net/nachricht/maassen-gruene-streben-eine-oeko-totalitaere-herrschaftsform-an-10091448/

Deutschland werde durch die Ampel-Regierung mit ihrer grün-ideologischen CO2-Politik in die Deindustrialisierung getrieben. Die Politik zum Ukraine-Krieg verschärfe dies. Deutschland werde der große Verlierer sein, egal wie der Krieg ausgeht. Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Dr. Hans-Georg Maaßen, beklagt die einseitige Berichterstattung in den Medien und die Diffamierung Andersdenkender. Dies sei nicht nur bei der Corona-Politik und bei der Russland-Politik zu beobachten. Auch bei den aktuelle Wirtschaftsthemen zeige sich dies deutlich. Es fehle insgesamt eine gesunde Debatten- und Diskussionskultur in Deutschland. Es sei eine klassische Taktik der Linken und Linksextremen, die Gesellschaft zu spalten und Menschen aus dem Diskurs auszugrenzen. Die Mainstream-Medien würden sich derselben Taktik bedienen...

 

20221122-L21590

Atomkrieg-Drohungen durch Kim Jong Un: Eskalation im Korea-Konflikt

https://report24.news/atomkrieg-drohungen-durch-kim-jong-un-eskalation-im-korea-konflikt/

Nordkorea feuert mehr ballistische Raketen ab, die Vereinigten Staaten stationieren erneut einen strategischen Bomber in Südkorea und die kriegerische Rhetorik nimmt zu. Eine Eskalation des Korea-Konfliktes wird immer wahrscheinlicher. Überall auf der Welt wird gezündelt, die Eliten dürsten nach Blut. Während alle Augen auf den Krieg in der Ukraine gerichtet sind und man ab und an in Richtung Taiwan blinzelt, bahnt sich eine dramatische Verschärfung des Korea-Konfliktes an. So hat Kim Jong-un nach gemeinsamen Übungen des südkoreanischen Militärs mit den Amerikanern Anfang November eine noch nie da gewesene Zahl an ballistischen Raketentests angeordnet. Dies wurde in Seoul, Tokio und Washington nicht besonders positiv aufgenommen. Und nun hat die südkoreanische Luftwaffe zusammen mit den Amerikanern auch noch eine gemeinsame Luftübung durchgeführt. Diese beinhaltete auch...

 

20221122-L21589

Was deutsche Medien links liegen lassen

Vater und Sohn Biden haben nun ein echtes Problem

https://reitschuster.de/post/vater-und-sohn-biden-haben-nun-ein-echtes-problem/

Deutsche Medien konzentrieren sich in der Berichterstattung über die amerikanischen Midterms, also die Zwischenwahlen, vornehmlich darauf, dass es die vorhergesagte „rote Welle“ nicht gegeben habe, dass also die Republikaner nicht die Mehrheit im Senat und im Repräsentantenhaus im Handstreich gewinnen konnten. Das alte politische Spiel: Joe Biden tritt gut gelaunt vor die Kameras, atmet erleichtert durch und wenn er kölsche Sprooch könnte, hätte er sicher „et häät noch imma joot jejange“ in die Kameras geseufzt, als er die erstaunlich guten Ergebnisse gesehen hat...

 

20221122-L21588

DeSantis sagt, die WEF-Richtlinien seien bereits „tot bei der Ankunft“

https://thecountersignal.com/desantis-says-wef-policies-are-dead-on-arrival/

Ich möchte, dass uns die Werte nicht von Davos auferlegt werden, sondern an Orten wie Destin und Dunedin, wo ich aufgewachsen bin“, sagte er. “Dinge wie das Weltwirtschaftsforum, diese Richtlinien sind bei ihrer Ankunft im Bundesstaat Florida tot.” Rechtsgerichtete Politiker wie DeSantis werden zunehmend gefragt, was sie vom WEF halten. Unterdessen scheinen immer mehr linksgerichtete Führer mit den Zielen der globalistischen Organisation in Einklang zu stehen. Seit sie letzten Monat zur neuen Premierministerin von Alberta gewählt wurde, hat Danielle Smith das WEF zweimal öffentlich brüskiert. „Ich finde es geschmacklos, wenn Milliardäre damit prahlen, wie viel Kontrolle sie über politische Führer haben, wie es der Leiter dieser Organisation hat“, sagte sie, wie von The Epoch Times berichtet. „Ich denke, das ist beleidigend für Leute, die die Regierung leiten sollten, oder für die Leute, die für sie stimmen.“ Ebenso distanzierte sich der Vorsitzende der konservativen Bundespartei, Pierre Poilievre, vom WEF, während er sich für die Position des neuen Parteivorsitzenden einsetzte.

 

20221122-L21587

Exporte stiegen um ein Viertel

Finanzminister: Ungarische Wirtschaft stärker als erwartet

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/finanzminister-ungarische-wirtschaft-staerker-als-erwartet-a4039132.html

Ungarn will eine Ausnahme von der Rezession sein. Handel und wirtschaftliche Investitionen des Landes mit den Balkanstaaten und anderen Ländern außerhalb der EU steigen. Jüngste statistische Daten stimmen positiv. Die ungarische Wirtschaft ist im dritten Quartal um 4,1 Prozent und in den ersten neun Monaten des Jahres um 6,1 Prozent gewachsen. Das Ergebnis übertraf die Erwartungen der Fachleute, erklärt Finanzminister Mihály Varga in einer Videobotschaft. „Die ungarische Wirtschaft ist gegen die negativen Auswirkungen von Krieg und Sanktionen resistent“, sagte er. Die jüngsten Daten des ungarischen Zentralamts für Statistik kommentierte Varga dahingehend, dass das ungarische Bruttoinlandsprodukt eines der besten in der EU sei. Industrie, Einzelhandel und Dienstleistungen hätten ebenfalls zugenommen...

 

20221122-L21586

Leseprobe: „Ami, it’s time to go –

Ein Plädoyer für die Selbstbehauptung Europas“, von Oskar Lafontaine

https://norberthaering.de/buchtipps/lafontaine/

Oskar Lafontaine meldet sich mit einer Wutrede voller inspirierender Ansichten und wichtiger Einsichten zurück. Er war Ministerpräsident des Saarlandes, Vorsitzender und Kanzlerkandidat der SPD, Bundesfinanzminister, Vorsitzender der Partei DIE LINKE und der Linksfraktion im Bundestag. Bis zu seinem Parteiaustritt im März 2022 führte er die Fraktion der Linken im saarländischen Landtag. Hier einige markante Auszüge. - Ich hätte manchmal Lust, die Mitglieder der Bundesregierung zur Teilnahme an einem Seminar zu verpflichten, in dem sie dann alle auf einen Atlas schauen und Kreuzchen dort machen müssen, wo sich Militärstationen und Raketen befinden. Dann müssten sie ein Lineal nehmen, die Entfernung messen und angeben, welche strategisch wichtigen Ziele in welcher Zeit man von den Stützpunkten aus treffen kann. Das müssen sie anschließend dem Seminarleiter vorlegen, der prüft, ob sie das richtig angekreuzt haben. Vielleicht kämen Frau Baerbock und die übrigen US-Befehlsempfänger in Berlin auf einmal zu der Erkenntnis, dass nicht russische Truppen an der kanadischen Grenze stehen oder chinesische Raketen an der mexikanischen Grenze, sondern US-Truppen und US-Raketen in der Nähe der russischen Grenze...

 

20221122-L21585

Politlegende Lafontaine: „Wir haben die dümmste Regierung Europas“

https://philosophia-perennis.com/2022/11/21/politlegende-lafontaine-wir-haben-die-duemmste-regierung-europas/

„Ami, it´s time to go“, heißt das aktuelle Plädoyer von Oskar Lafontaine bei Milena Preradovics Talk „PunktPreradovic“ für eine europäische Selbstbehauptung. Die Politlegende sieht in Deutschland eine unfähige, instinktlose und US-gesteuerte Regierung am Werk. Er war Kanzlerkandidat, SPD-Chef, Finanzminister, Parteigründer. Politlegende Oskar Lafontaine hat jetzt ein Buch mit dem provokanten Titel „Ami, it´s time to go – Plädoyer für die Selbstbehauptung Europas“ vorgelegt. Seine These: eine aggressive Weltmacht wie die USA könnten keinem Verteidigungsbündnis wie der Nato vorstehen...

 

20221122-L21584

Geisel, Giffey und Genossen üben sich als »Selbstklebende«

Keine Verantwortungsübernahme, keine Konsequenzen

https://www.freiewelt.net/nachricht/keine-verantwortungsuebernahme-keine-konsequenzen-10091447/

Die Wahl im September 2021 in Berlin war ein einziges Chaos. Der für die Durchführung jener Wahl verantwortliche damalige Innensenator Geisel (SPD) will weder die politische Verantwortung für das Chaos übernehmen noch die daraus erforderlichen Konsequenzen ziehen. Er versteckt sich hinter dem Rockzipfel Giffeys und wird von den anderen Genossen gedeckt. Der Berliner Senat kriegt seit Jahren nichts auf die Reihe. Zum Beispiel das Flughafen-Desaster ist ein Kapitel für sich und füllt ganze Nachschlagewerke. Auch das Wahlchaos aus dem September 2021 hat das Zeug dazu, Bände zu füllen. Nicht nur, weil der Berliner Verfassungsgerichtshof dem Senat ins Stammbuch geschrieben hat, dass er auf demokratischer Ebene komplett versagt hat, sondern auch dehalb, weil die maßgeblich dafür verantwortlichen sich aus dieser Verantwortung zu entziehen versuchen und dieses Vorhaben von höchster Berliner Ebene auch noch zu decken versucht wird...

 

20221122-L21583

Globale Transformation

https://www.rubikon.news/artikel/globale-transformation

Es geht immer um Macht. Die Farben, die Vorwände, die Narrative wechseln — das unheimliche Bedürfnis „elitärer“ Machtkartelle jedoch, die Mehrheit der Menschen zu unterwerfen und auszuplündern, bleibt. Was bedeutete unter diesem Gesichtspunkt „Corona“? Vor allem war die Virus-Hysterie ein historisch einzigartiges Gelegenheitsfenster, um die Freiheit durch einen Großangriff sondergleichen zurückzudrängen und moderne Herrschaftsstrukturen zu etablieren. Tom-Oliver Regenauer, der hoch kompetente und sprachmächtige Stammautor des Rubikon, war genau der Richtige, um das Nachwort zu Markus Klöckners und Jens Wernickes Bestseller „Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen“ zu schreiben — jenes Buch, das zu einer Chronik der schockierend inhumanen Ausraster der Corona-Linientreuen geworden ist. Doch Regenauer zeigt auch eine Perspektive für eine Zeitenwende im positiven Sinn auf. Jeder Einzelne muss seinen Mut zusammennehmen und aufbegehren...

 

20221122-L21582

Verwirrende «Konspiration»

https://transition-news.org/verwirrende-konspiration

Im «Pandemie-Absurdistan» kommt keine Langeweile auf. Mittlerweile ist man daran gewöhnt, dass der gesunde Menschenverstand und das logische Denkvermögen immer mehr abtauchen. Auch Zensur und Faktenchecker-Irrsinn gehören zum Alltag. Das läuft nach dem Motto: Ich zimmere mir die Welt, wie sie mir gefällt. Besser gesagt: Wie sie den Pandemisten gefällt. Dabei mussten die selbsternannten «Hüter der Wahrheit» schon so viele kleine und grosse Lügen in die Welt streuen, dass sie nun ins Trudeln geraten – offenbar wissen sie schon selbst nicht mehr, was stimmt oder nicht...

 

20221122-L21581

Auf die eine oder andere Weise wird die Weltbevölkerung bald viel kleiner sein als jetzt  

https://uncutnews.ch/auf-die-eine-oder-andere-weise-wird-die-weltbevoelkerung-bald-viel-kleiner-sein-als-jetzt/

In dieser Woche wird berichtet, dass die menschliche Bevölkerung unseres Planeten nun 8 Milliarden Menschen erreicht hat. Wir sollten uns alle an diesen Moment erinnern, denn schon bald wird die Weltbevölkerung sehr viel kleiner werden. In „Endzeiten“ erkläre ich, dass wir uns auf eine der chaotischsten Zeiten in der gesamten Menschheitsgeschichte zubewegen. Es wird Kriege und Kriegsgerüchte geben, wirtschaftlichen Zusammenbruch, weltweite Hungersnöte, schreckliche Seuchen und große Naturkatastrophen. Es versteht sich von selbst, dass in einer solchen Zukunft die Weltbevölkerung rasant dezimieren würde. Für die Zwecke dieses Artikels stellen wir uns jedoch vor, dass in absehbarer Zeit nichts von alledem eintreten wird. Stellen wir uns für einen Moment vor, dass...

 

20221122-L21580

Sämtliche Warnungen wurden ignoriert:

Nun schlittert Europa in eine Krebs-Epidemie

https://report24.news/saemtliche-warnungen-wurden-ignoriert-nun-schlittert-europa-in-eine-krebs-epidemie/

Die Mahnungen von Medizinern und Experten, dass in Europa eine “Krebs-Epidemie” bevorsteht, werden unüberhörbar. Sowohl vor den Kollateralschäden der sinnlosen Lockdown-Maßnahmen als auch vor den verheerenden Effekten der experimentellen Covid-Vakzine auf das Immunsystem wurde immer wieder gewarnt – doch die Politik wollte nicht hören. Die Konsequenzen tragen nun die Patienten. Während der Corona-Lockdowns seit dem Frühjahr 2020 quer über den europäischen Kontinent war für viele Menschen der Zugang zur medizinischen Versorgung eingeschränkt. Vorsorgeuntersuchungen wurden verschoben und nicht wenige Menschen fürchteten sich angesichts der medialen Dauerpropaganda vor dem angeblichen “Killervirus”, so dass sie Ärztepraxen, Kliniken und Krankenhäuser mieden. Das bedeutet auch, dass viele Erkrankungen nicht (im Frühstadium) erkannt werden konnten...

 

20221122-L21579

US-Inspektoren wissen nicht, wo 90 Prozent der an die Ukraine übergebenen Waffen sind

https://www.anti-spiegel.ru/2022/90-prozent-der-von-den-usa-an-kiew-gelieferten-waffen-sind-nicht-auffindbar/

Die Ukraine als Projekt der Familie Biden scheint das politische Leben der USA immer stärker zu prägen. Es wird nur über die Ukraine gesprochen. Die New York Times erkennt die Realität an: „Das monatliche ukrainische Haushaltsdefizit beträgt fünf Milliarden Dollar und die Regierung war gezwungen, den Westen und den Internationalen Währungsfonds um Soforthilfe zu bitten. Premierminister Denis Schmygal erklärte kürzlich, dass die Ukraine angesichts der zu erwartenden Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2023 42 Milliarden Dollar an Hilfe benötigen wird. Präsident Selensky fügte weitere 17 Milliarden hinzu, um beschädigte oder zerstörte Kraftwerke und Wohnhäuser wieder aufzubauen...

 

20221122-L21578

Corona, Kommentar, Politik, Video

Ein Jubiläum der Schande – Wochenkommentar von Edith Brötzner

https://report24.news/ein-jubilaeum-der-schande-wochenkommentar-von-edith-broetzner/

Diese Woche haben wir ein trauriges Jubiläum gefeiert. Wobei, feiern ist der falsche Ausdruck. Denn Feiern hat man uns Ungeimpften genau vor einem Jahr via Verordnung untersagt. Während jene, die sich brav zur Genspritze erpressen haben lassen, das öffentliche Leben und Veranstaltungen genießen durften, hat man uns unbeugsame, gesunde Menschen monatelang vollständig vom öffentlichen Leben ausgeschlossen. Alles, was man uns damals gelassen hat, war die Erlaubnis, arbeiten zu gehen. Testpflicht inklusive. Erinnern Sie sich noch an den Lockdown für Ungeimpfte und den 2G-Wahn? Man hat Kinder ab zwölf Jahren in Geschäften schikaniert, die eigentlich nur einen Radiergummi kaufen wollten. Man hat Mütter ohne Impfpass aus Schuhgeschäften vertrieben, die für ihre Kinder Winterschuhe kaufen wollten. Restaurants haben ihre gesunden Gäste verjagt, weil diese keinen grünen Pass herzeigen konnten… Erinnern Sie sich noch? Ich erinnere mich genau. Ich werde diese Zeit niemals vergessen. Auch wenn sie aktuell mehr als absurd erscheint. Der Lockdown für Ungeimpfte und andere Wahnsinnigkeiten...

 

20221121-L21577

Querfront-Mehrheit: „Compact“ feiert Sahra Wagenknecht als beste Kanzlerin

https://philosophia-perennis.com/2022/11/20/querfront-mehrheit-compact-feiert-sahra-wagenknecht-als-beste-kanzlerin/

Die neulinke Blase tobt, die Merzsche Union zittert: Die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht ist auf dem Cover der neuen Ausgabe von „Compact“, Motto: „Die beste Kanzlerin – Eine Kandidatin für Links & Rechts“. Allen voran echauffiert sich Karl Lauterbach, der sich inzwischen für keine Abstrusität, Perversion oder Peinlichkeit mehr zu schade ist: „Auf ein solche Partei wartet kein vernünftiger Mensch. Ressentimentgeladen gegen Ausländer, Putin ergeben und ignorant beim Klimawandel.“ Hälfte der Ostdeutschen will Wagenknecht als neue Kanzlerin Hintergrund des Aufmachers: „Viele Wähler zeigen einer Umfrage zufolge Interesse an einer möglichen neuen Partei der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht. (…) Auf die Frage ,Könnten Sie sich grundsätzlich vorstellen, eine von Sahra Wagenknecht gegründete neue Partei zu wählen?ʽ sagten in einer Umfrage des Instituts Civey 30 Prozent der Befragten ja oder eher ja. In Ostdeutschland waren es demnach sogar 49 Prozent...

 

20221121-L21576

"Letzte Generation" et al.

Aileen Getty: US-Öl-Milliarden-Erbin finanziert Klimaextremisten in Europa

https://www.epochtimes.de/gesellschaft/aileen-getty-us-oel-milliarden-erbin-finanziert-klimaextremisten-in-europa-a4040803.html

Bewältigung der eigenen Familienvergangenheit auf Kosten der Allgemeinheit? Öl-Magnaten-Enkelin Aileen Getty fördert radikale Klimaproteste in Europa. In mehreren Ländern der EU und Großbritannien sorgen Straßenblockaden und Vandalismus beispielsweise gegen Kulturgüter für Unverständnis und Wut. Die sogenannten Klimaaktivisten, die dafür verantwortlich sind, stammen meist aus wohlhabenden Elternhäusern. Wie jüngst bekannt wurde, trifft dies auch auf ihre Unterstützer zu. Zu diesen gehört unter anderem Aileen Getty, die...

 

20221121-L21575

Der treue Diener seiner Herrin

https://philosophia-perennis.com/2022/11/20/der-treue-diener-seiner-herrin/

Hat sich Herr Haldenwang schon bislang mit der beflissenen Umsetzung des politischen Willens seiner Antifa-affinen Ministerin durchaus seine Fleißkärtchen verdient, so hat er sich nun – mit dem Freispruch für die Klima-Taliban der „Letzten Generation“ als nicht extremistisch – wohl endgültig für höhere Weihen qualifiziert. Auf Thomas Haldenwang ist Verlaß. Wie seine Ministerin, so versteht auch er sein Amt nicht so sehr dahingehend, daß der Beamte dem ganzen Volk zu dienen hat, und eine politische Treuepflicht dahingehend besteht, daß er loyal zur Verfassung steht (§ 33 Abs. 1 des Gesetzes über den Status der Beamten), sondern daß diese politische Treuepflicht gegenüber der Politik der Bundesregierung besteht. Der Büttel der Politik...

 

20221121-L21574

Erneuerbare Energie - E-Autos und Wärmepumpen

„Wir waren zu optimistisch“ – Forscherin befürchtet schwere Energiekrise und Blackouts in Irland

https://www.epochtimes.de/umwelt/erneuerbare-energie/wir-waren-zu-optimistisch-forscherin-befuerchtet-schwere-energiekrise-und-blackouts-in-irland-a4036871.html

Bereits im bevorstehenden Winter könne es unter bestimmten Umständen zu Stromausfällen kommen, warnte Dr. Muireann Lynch vom Forschungsinstitut Economic and Social Research Institute (ESRI) in Dublin (Irland) im Gespräch mit der „Deutschen Presse-Agentur“. Angesichts geringer Versorgung und fehlender Speicher seien solche Blackouts spätestens im Winter 2023/24 kaum noch zu vermeiden. Lynch verwies auf das starke Wirtschaftswachstum des EU-Landes sowie die zunehmende Bevölkerung. Zudem würden immer mehr Rechenzentren ans Netz gehen. Außerdem plant die Regierung, die Zahl der E-Autos, -Busse und -LKW von derzeit knapp 50.000 auf eine Million Fahrzeuge bis 2030 zu steigern. Dies alles erhöht die Nachfrage...

 

20221121-L21573

Albertas Premierministerin feuert alle Lockdown-Fanatiker im Gesundheitsdienst

https://report24.news/albertas-premierministerin-feuert-alle-lockdown-fanatiker-im-gesundheitsdienst/

Die neue Premierministerin der kanadischen Provinz Alberta räumt im Gesundheitsdienst der kanadischen Provinz auf. Sie entfernt die Lockdown-Fanatiker und Verantwortlichen für die strikten Corona-Maßnahmen. Danielle Smith wird zu einem leuchtenden politischen Vorbild für die Welt. Albertas konservative Premierministerin Danielle Smith gilt als scharfe Kritikerin der völlig überzogenen Corona-Maßnahmen der kanadischen Behörden. Bereits in den letzten Wochen hat sie immer wieder deutlich gemacht, dass es unter ihrer Führung in ihrer Provinz weder Impfmandate noch irgendwelche auf Covid-19 bezogene Diskriminierungen geben werde. Auch sei die Partnerschaft des Gesundheitsdienstes der Provinz mit dem Weltwirtschaftsforum (WEF) problematisch...

 

20221121-L21572

Musk schaltet Twitter-Account von Trump wieder frei

https://philosophia-perennis.com/2022/11/20/musk-schaltet-twitter-account-von-trump-wieder-frei/

Ohne Trump selbst zu fragen, hat Twitter den Account des Ex-US-Präsidenten wieder hergestellt, die Zahl seiner Follower allerdings auf 0 zurückgesetzt. Doch das Interesse Trumps zu dem durch Zensur und Shadowbans herunter gewirtschafteten Netzwerke zurück zu kehren, hält sich deutlich in Grenzen. Noch merkt man auf Twitter kaum etwas von dem, auf das viele nach der Übernahme durch Elon Musk gehofft hatten. Da soll die Wiederherstellung des seit 2021 gesperrten Accounts von Ex-US-Präsident Trump vermutlich ein Zeichen setzen. Trump selbst beeindruckt dieser Akt aber nicht wirklich. Die Freischaltung erfolgte seltsamerweise nach einer von Musk auf Twitter gestarteten Umfrage, bei der sich knapp 52 % der 15 Mio Teilnehmer für eine Rückkehr Trumps zu Twitter entschieden...

 

20221121-L21571

Hintergrund: Geschäfte der Biden-Familie in der Ukraine und China

US-Republikaner kündigen Ermittlungen gegen Biden an

https://www.freiewelt.net/nachricht/us-republikaner-kuendigen-ermittlungen-gegen-biden-an-10091433/

»Sleepy-Joe« Biden ist durch ausländisches Geld kompromittiert und eine Gefahr für die nationale Sicherheit. Das ist die Überzeugung der US-Republikaner, deswegen leiten sie jetzt Ermittlungen gegen ihn ein. Nur wenige Tage nach denen die US-Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus erhalten haben, kündigen sie die längst fälligen Ermittlungen gegen Vater »Sleepy-Joe« Biden und gegen seinen Sohn, den drogensüchtigen und schwerkriminellen Hunter Biden an. Hintergrund sind die krummen Geschäfte der Biden-Familie sowohl in der Ukraine wie auch mit den Kommunisten in China. Geklärt werden soll bei diesen Untersuchungen, in welchem Umfang der Vater von ausländischem Geld kompromittiert ist und ob und in welchem Maße er eine Gefahr für die nationale Sicherheit darstellt...

 

20221121-L21570

Wussten Sie, dass wir es derzeit mit einer echten Pandemie zu tun haben, die nicht COVID ist?

https://uncutnews.ch/wussten-sie-dass-wir-es-derzeit-mit-einer-echten-pandemie-zu-tun-haben-die-nicht-covid-ist/

Seit über zwei Jahren kennen die Medien nur vier Themen: Putin, den Klimawandel, die Bekämpfung des Genderismus und COVID. Die Mainstream-Medien möchten uns glauben machen, dass wir uns in der größten Pandemie des Jahrhunderts befinden. Es gibt jedoch zwei Hauptargumente, die dagegen sprechen: ERSTENS: In Ländern, in denen (fast) keine Maßnahmen ergriffen wurden, kann man keine allgemeine Übersterblichkeit beobachten. ZWEITENS: Menschen, die mit/an COVID sterben, werden im Durchschnitt älter als diejenigen, die nicht mit/an COVID sterben. Während die offizielle Propaganda auf Hochtouren läuft, um die ganze Welt gegen eine saisonale Atemwegserkrankung impfen zu lassen und Maßnahmen zu ergreifen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen, werden die tatsächlichen Pandemien unserer westlichen Zivilisation ignoriert, nein, sogar angeheizt. Die beiden Pandemien, von denen ich spreche, sind Vitamin-D-Mangel und Fettleibigkeit. Vitamin-D-Mangel...

 

20221121-L21569

Klima-Schwindel: Eine Religion und ihre falschen Propheten, die Milliarden scheffeln

https://auf1.tv/klimaschwindel-auf1/klima-schwindel-eine-religion-und-ihre-falschen-propheten-die-milliarden-scheffeln

Mit dem 18. November endet die 27. Weltklimakonferenz der UNO im ägyptischen Sharm el-Sheik. Großes Thema der Konferenz waren sogenannte Ausgleichszahlungen für Entwicklungsländer. So heißt es etwa in einem Entwurf, es gebe einen "dringenden und umgehenden Bedarf für neue, zusätzliche, berechenbare und angemessene finanzielle Mittel", um diese im Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen. Zahlen soll der Westen, denn der CO2-Ausstoß der Industrieländer sei für allerlei Katastrophen überall auf der Welt verantwortlich. Dass das mit wissenschaftlich fundierten Tatsachen nichts zu tun hat, sondern vielmehr mit religiös anmutenden Glaubenssätzen, haben wir in diesem Beitrag aufgearbeitet...

 

20221121-L21568

»Niemand erinnert sich jetzt mehr an sie«

Trump mit vernichtendem Urteil über Merkel

https://www.freiewelt.net/nachricht/trump-mit-vernichtendem-urteil-ueber-merkel-10091434/

Im Zuge der Ankündigung seiner Präsidentschaftskandidatur hat Donald Trump Merkel verbal zerrissen. Ihre Energiepolitik sei fatal gewesen, so Trump, und habe Deutschland in Abhängigkeit gebracht. Und was ist mit »Angela« heute? »Niemand erinnert sich jetzt mehr an sie.« Donald Trump hatte Merkel einmal als eine furchtbar verzweifelte Frau bezeichnet. Dabei ging es nicht um das Privatleben Merkels oder etwaige Alltagsprobleme. Es ging um den fatalen politischen Kurs, den Merkel eingeschlagen hat. Unter anderem auch in der Energiepolitik. Merkel habe Deutschland in eine Abhängigkeit von Russland gebracht. Deswegen habe er ihr damals eine weiße Flagge geschickt, sagte Donald Trump im Rahmen der Ankündigung seiner erneuten Präsidentschaftskandidatur. Merkel habe die Symbolik nicht verstanden, deshalb musste er es »Angela« (gesprochen: Änschela), so wie Trump Merkel nennt, dereinst erklären. Heute ist sie vollkommen unwichtig geworden. Oder wie Trump es sagt: »Erinnern Sie sich an Angela? Niemand erinnert sich jetzt mehr an sie.« Der deutsche Mainstream berichtet...

 

20221121-L21567

Aldous Huxley, George Orwell, Earl Warren…

Ein weiteres Kochrezept aus der Hexenküche der Great-Reset-Eliten

…Wir sind die Superrasse, die Nachfolger der Menschheit. Wir sind besser als ihr, die nächste Stufe der Evolution. Wir können in der ████████████ überleben, in der ██████ und selbst auf den ████████████. Wir sind nicht unter uns zerstritten, keine Blätter im Wind. Wir kennen keine Eifersucht untereinander, keinen Hass. Wir sind einer strengen Logik unterworfen und haben eure kleinlichen Probleme nicht. All das, was ihr Kultur, Wissenschaft und

Kunst nennt, brauchen wir nicht, es ist Makulatur, Abfall, und nur wenig davon können wir für uns verwenden oder weiterentwickeln. Unter unseren Kriterien.

Wir sind schon unter euch. Euch werden wir wegfegen, und dann werden wir uns zu den Sternen aufschwingen, wozu ihr nicht fähig seid, da ihr nur minderwertiges Gewürm seid und soweit unter dem ██████ steht wie eine Qualle der Urzeit unter einem Wesen aus eurer Zivilisation. Ihr werdet eliminiert – bald schon. Ihr seid nur dazu da gewesen, uns zu erschaffen. Oder den Prozeß in Gang zu setzen, der uns schuf. Wir sind da – im ██████. Ihr aber, Homo sapiens, wie ihr euch schimpftet, obwohl ihr nie weise gewesen seid, ihr könnt uns nicht einmal mehr als Haustiere oder als Forschungsobjekte dienen. Ihr seid weich, Gefühlen unterworfen, verletzlich, haltlos und leicht verführbar. Wir ██████ werden euch ablösen. Bald ist der Tag da – ██████ – denn wir herrschen schon…

 

20221121-L21566

„Hört auf, Hass zu finanzieren, es geht wirklich darum,

jeden Dissens von der Woke-Orthodoxie zu unterbinden

https://dailysceptic.org/2022/11/20/stop-funding-hate-is-really-about-shutting-down-any-dissent-from-woke-orthodoxy/

Wie in den Mainstream-Medien schadenfroh berichtet wird, hat Twitter seit der umstrittenen Übernahme durch Elon Musk enorme Werbeeinnahmen verloren. Großen Marken, deren Ruf auf dem Spiel steht, wird von ideologischen Aktivisten gesagt (und einigen muss man nicht viel sagen), dass sie keine Geschäfte mit jemandem machen sollen, der den Klimawandel, COVID-19, die Finanzierung des Krieges in der Ukraine oder progressive Identitätspolitik kritisiert. „Hass“ bedeutet wirklich alles, was die vorherrschende Erzählung herausfordert. Die Zensur ist gut finanziert und organisiert...

 

20221118-L21565

Nach Gerichtsurteil: Berliner Abgeordnetenhaus bis zur Neuwahl ohne demokratische Legitimation

https://philosophia-perennis.com/2022/11/16/nach-gerichtsurteil-berliner-abgeordnetenhaus-bis-zur-neuwahl-ohne-demokratische-legitimation/

Heute hat der Berliner Verfassungsgerichtshof verkündet, dass die von strukturellem Wahlbetrug gezeichnete Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus komplett wiederholt werden muss. Ebenfalls zweifelhaft ist nun, ob die Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses ab dem heutigen Tag bis zur Wiederholung der Wahl überhaupt rechtmäßige Abgeordnete sind. Die Wahl muss nun innerhalb der nächsten 90 Tagen wiederholt werden, im Gespräch ist derzeit der 12. Februar. Aus Sicht des Gerichtshofs „sind die Grundsätze der Freiheit, der Allgemeinheit und der Gleichheit der Wahl verletzt. Schon die Vorbereitung der Wahlen habe nicht den Anforderungen genügt und sei für sich genommen ein Wahlfehler, der weitere erhebliche Wahlfehler nach sich gezogen habe...

 

20221118-L21564

US-Zwischenwahlen 2022

Republikaner erobern Repräsentantenhaus – Untersuchungen gegen Biden-Familie geplant

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/republikaner-erobern-us-repraesentantenhaus-zurueck-a4038577.html

Die US-Zwischenwahlen sind nun entschieden, während der Senat weiter in Hand der Demokraten bleibt und so Joe Bidens Macht festigt, haben die Republikaner das Repräsentantenhaus zurückgewinnen können. Sie planen schon einige brisante Untersuchungen, unter anderem auch gegen den US-Präsidenten, doch die Wahrscheinlichkeit, sich im Kongress durchzusetzen, sind nach wie vor eher gering. Die Republikaner haben mittlerweile die 218 benötigten Sitze gewonnen, die sie für die Mehrheit im Repräsentantenhaus brauchen. Sie konnten ihre Position in einigen Wahlbezirken festigen und zudem einige neue Sitze in Arizona, New York und Oregon hinzugewinnen. „Die Republikaner haben offiziell das Haus des Volkes gestürzt! Die Amerikaner sind bereit für...

 

20221118-L21563

Millionenproteste angeblich »Gefährdung der Demokratie«

Oberster Richter will in Brasilien Verteidigungsminister absetzen

https://www.freiewelt.net/nachricht/oberster-richter-will-in-brasilien-verteidigungsminister-absetzen-10091420/

Während in Brasilien weiterhin hunderttausende auf die Straße gehen, will der korrupte Oberste Richter Alexandre de Moraes den Verteidigungsminister absetzen lassen, weil dieser die Wahrheit über die gestohlene Wahl berichtet hat. Der Konflikt zwischen Bundesjustiz und Militär droht zu eskalieren. Der linke Oberste Richter Alexandre de Moraes, der dafür gesorgt hat, dass der vorbestrafte Millionendieb Luiz Inácio Lula da Silva überhaupt zur Wahl antreten darf, will den Verteidigungsminister General Paulo Sérgio Nogueira absetzen lassen. Am Mittwoch 16.11. sandte Alexandre de Moraes einen Antrag des stellvertretenden Richters Marcelo Calero an die Generalstaatsanwaltschaft auf Absetzung des Verteidigungsministers, berichtet O Antagonista...

 

20221118-L21562

(K)ein Kriegseintritt der NATO nach Rakete in Polen – Geheimverhandlungen in Ankara?

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/kein-kriegseintritt-der-nato-nach-rakete-in-polen-geheimverhandlungen-in-ankara-a4038782.html

Nach dem Einschlag einer S-300-Rakete in Polen bestreitet die Ukraine immer noch, dass es ihre gewesen wäre. Unterdessen weilt CIA-Chef Burns in der Türkei. Nach dem Einschlag einer S-300-Rakete in einem polnischen Dorf am Dienstag (15.11.) spricht der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj weiterhin von „russischem Terror“. Demgegenüber geht die NATO mittlerweile von einer ukrainischen Luftabwehrrakete aus, deren Explosion zwei Todesopfer gefordert hat. Dies verlautbarten die Spitzen des Militärbündnisses nach einem Krisentreffen am Mittwoch. Ausrufung des Bündnisfalls ausgeschlossen... …wie lange noch???

 

20221118-L21561

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: Ich befürchte, dass, wenn weiter geimpft wird,

Milliarden von Menschen sterben werden.

https://uncutnews.ch/prof-dr-sucharit-bhakdi-ich-befurchte-dass-wenn-weiter-geimpft-wird-milliarden-von-menschen-sterben-werden/ 

In einem Interview mit dem USAWatchdog-Journalisten Greg Hunter am 29. Oktober 2022 verweist Professor Sucharit Bhakdi, ein weltweit anerkannter Mikrobiologe und Virologe, auf eine erschreckende Studie in der führenden wissenschaftlichen Fachzeitschrift Vaccines, die bestätigt, dass Covid-19-Impfstoffe irreparable Schäden verursachen und Gehirn und Herzgefäße schädigen. Dr. Sucharit Bhakdi, ein weltweit anerkannter Professor für Mikrobiologie und Virologie, hat zahlreiche medizinische und wissenschaftliche Auszeichnungen erhalten und ist Autor von mehr als 300 von Experten begutachteten Forschungsarbeiten. Dr. Bhakdi war einer der ersten führenden Ärzte der Welt, der vor den tödlichen und schädlichen Auswirkungen der Covid-19-Impfstoffe warnte. Und er hatte recht...

 

20221118-L21560

100 Jahre Kalergi-Plan: Verschwörungstheorien ernst nehmen!

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/100-jahre-kalergi-plan-verschwoerungstheorien-ernst-nehmen

Vor 100 Jahren veröffentlichte Graf Richard Coudenhove-Kalergi seinen Plan zur Transformation Europas: Ein multikulturelles Europa! Anfangs belächelt, trat er bald seinen Siegeszug an. Und heute, zum 100. Jubiläum, feiert das EU-Europa die Geburtsstunde des Kalergi-Plans in Wien. Wenn Verschwörungen als solche nicht erkannt werden und die Pläne im Verborgenen gedeihen können, dann werden sie früher oder später Wirklichkeit.  „Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister.“ – Richard Coudenhove-Kalergi, 1922 „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der...

 

20221118-L21559

Sicher und wirksam:

Myokarditis-Fälle bei Kindern unter 18 Jahren in Kanada um das 100-fache gestiegen

https://uncutnews.ch/sicher-und-wirksam-myokarditis-faelle-bei-kindern-unter-18-jahren-in-kanada-um-das-100-fache-gestiegen/

Großes kanadisches Krankenhaus: Vor COVID wurden dort zwei Fälle pro Jahr behandelt. Jetzt sind es 27 in nur 6 Wochen. Das ist ein 117-facher Anstieg. Aber die CDC sagt, es sei nur „leicht erhöht“. Infowars.com berichtet: Da die Basisrate der Myokarditis bei Kindern bei 1 pro 100.000 liegt, bedeutet dies, dass 1 von 1.000 geimpften Kindern an Myokarditis erkrankt, und wahrscheinlich sind es sogar noch mehr, zumal die thailändische Studie gezeigt hat, dass fast 30 % der Kinder durch die Impfung in einer Weise am Herzen geschädigt werden. Da es in den USA fast 80 Mio. Kinder unter 18 Jahren gibt, müssten wir, wenn alle geimpft würden, mit 80 000 Kindern mit Myokarditis rechnen, die immer sehr ernst ist. Das sind eine Menge Kinder. Man könnte meinen, das sei ein Problem, aber das ist...

 

20221118-L21558

Dr. Wodarg im Interview: Wer jetzt noch weitermachen will, muss bestraft werden!

https://report24.news/dr-wolfgang-wodarg-wer-jetzt-noch-weitermachen-will-muss-bestraft-werden/

Report24 hatte die Ehre, bei der „Better Way Conference“ vor einigen Wochen auch mit Dr. Wolfgang Wodarg zu sprechen, einer der widerständigen Persönlichkeiten der ersten Stunde. Die Themen der Konferenz sind nach wie vor topaktuell und es stellt sich immer noch die Frage: Warum hat das Marketing der Corona-Plandemie so perfekt funktioniert und wie konnte es dazu kommen, dass so viele Ärzte mitgespielt haben? Ein Interview von Edith Brötzner - Dr. Wolfgang Wodarg ist nicht nur Arzt. Er war auch in der deutschen Gesundheitspolitik tätig und setzt seit jeher auf Prävention. Einer seiner Schwerpunkte ist unter anderem das Thema Seuchen und Seuchenschutz. Die Diskussion, ob Impfungen sinnvoll sind, ist laut Wodarg bereits sehr alt und wird geführt, seit damit Geschäfte gemacht werden. Während Impfungen früher staatliche Last waren und damit kein Geld verdient wurde, müssen wir uns jetzt mit Leuten auseinandersetzen, die sehr viel Geld damit verdienen. Das fördert natürlich auch kriminelle Aktivitäten. Wenn man bedenkt, dass bereits sehr viele Unternehmen aus der Pharmaindustrie Strafen in Milliardenhöhe zahlen mussten, weil sie Menschen Schaden zugefügt haben, sind wir dem Pharmaangebot gegenüber zu Recht misstrauisch...

 

20221118-L21557

Erdogan – USA und Westen „greifen“ Russland grenzenlos an

https://unser-mitteleuropa.com/erdogan-usa-und-westen-greifen-russland-grenzenlos-an/

Im Konflikt zwischen Moskau und Kiew bemüht sich Ankara nun offenbar um eine Rolle als Vermittler. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan äussert nun die Ansicht, dass die ständigen Angriffe des Westens auf Russland den diplomatischen Weg zur Lösung des Ukraine-Kriegs erschweren würden. Erdogan hofft auf baldiges Treffen mit Putin - Auf seinem Rückflug nach dem neunten Gipfeltreffen der Präsidenten der Turkstaaten in Usbekistan hat der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan an Bord seiner Maschine auf Fragen von Journalisten geantwortet. Der Politiker wurde unter anderem nach dem Ukraine-Krieg gefragt. Erdoğan teilte mit, er hoffe auf ein baldiges Treffen mit Wladimir Putin. In Bezug auf die Entscheidung seines russischen Amtskollegen, nicht zum G20-Gipfel in Indonesien zu reisen, sagte der türkische Staatschef, dass die ständigen Angriffe des Westens auf Russland den Dialog erheblich erschwerten. „Russland ist kein gewöhnlicher Staat. Es ist ein mächtiger Staat...

 

20221118-L21556

Neue Normalität

Auf dem Weg in einen korrupten Parteienkartellstaat mit repressivem Meinungsregime

https://philosophia-perennis.com/2022/11/17/auf-dem-weg-in-einen-korrupten-parteienkartellstaat-mit-repressivem-meinungsregime/

Ganz brutal stellt ein Kommentar von Michael Andrick in der „Berliner Zeitung“ im Rahmen der Aufarbeitung der Corona-Krise fest: „Die Republik ist beschädigt. Das Land zeigt zunehmend Züge eines korrupten Parteienkartellstaats mit repressivem Meinungsregime.“ Unter dem Titel „War dies möglich, so ist alles möglich“ stellt der Kommentar eine Relecture von 140 Tagebuchseiten der Jahre 2020–22 dar. Und kommt zu der Angst machenden Erkenntnis, dass… „..meine Familie, Freunde und ich Opfer politischer Willkür geworden sind. Die Verfassung wurde vom gesamten Staatspersonal verraten, nicht nur von Politikern. Der Machtgebrauch wurde medial berichtet, der Machtmissbrauch duckmäuserisch ignoriert – so als lebten die Akteure in einer Art Staatsräsonkommune von Politköchen und Schreibkellnern zusammen, die bestimmt, was dem Bürger vorgesetzt wird. War dies möglich, so ist alles möglich...

 

20221117-L21555

Anti-Lockdown-Gouverneure erzielen große Siege bei Kongresswahlen

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/anti-lockdown-gouverneure-erzielen-grosse-siege-bei-kongresswahlen-a4035511.html

Viele Wahlkandidaten verschiedener US-Bundesstaaten setzten während der Pandemie eher auf gesunden Menschenverstand und individuelle Freiheiten. Diese Anti-Lockdown-Gouverneure erhielten große Zustimmung und erzielten größere Vorsprünge als im Jahr 2018. Bei den Zwischenwahlen 2022 hatten diejenigen Gouverneure ein leichtes Spiel, die sich in der Pandemie gegen eine längere Abriegelung aussprachen und die rasche Wiedereröffnung ihrer Bundesstaaten zuließen...

 

20221117-L21554

Globalisten ordnen Wahrheitsverbreitung an:

Raketen auf Polen stammten aus der Ukraine

https://report24.news/globalisten-ordnen-wahrheitsverbreitung-an-raketen-auf-polen-stammten-aus-der-ukraine/

Die “Schwarmintelligenz” im Internet konnte aufgrund der in Polen gefundenen Raketenfragmente sehr schnell eine Zuordnung zum ukrainischen S-300 Luftabwehrsystem vornehmen. So beschlossen die Hintermänner der gleichgeschalteten Medien, dass die Wahrheit zu verbreiten ist. Brav apportierten die üblichen Verdächtigen des “Project Syndicate” sowie die Copypaste-Redaktionen, die den Großteil ihrer Informationen aus Agenturmeldungen übernehmen. Zu dem Zeitpunkt, als Report24 alle Seiten des Geschehens beleuchtete (ca. 20:30), berichtete im deutschsprachigen Raum nur die “Welt” halbwegs ergebnisoffen. Die Anordnung, die Raketen – zu höchster Wahrscheinlichkeit – korrekt der Ukraine zuzuordnen, erfolgte offenbar erst in den Morgenstunden des 16. Novembers. Da waren freilich in allen Mainstream-Medien die Headlines schon draußen – das böse Russland hätte menschenverachtend bei einem versuchten Angriff auf ukrainische Zivilisten Polen attackiert...

 

20221117-L21553

Strafanzeige gegen Schweizer Behörde

Juristen werfen Swissmedic „illegale Zulassung der Corona-Impfstoffe“ vor

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/juristen-werfen-swissmedic-illegale-zulassung-der-corona-impfstoffe-vor-a4037119.html

Plötzlich heißt die Diagnose: schwere, rheumatoide Arthritis. Für Mai Thi Trang J. hat sich das Leben nach den Corona-Impfungen dramatisch verändert. Gemeinsam mit weiteren mutmaßlichen Impfopfern und einem internationalen Team aus Juristen und Medizinern geht sie gegen Swissmedic vor. Sechs mutmaßliche Impfgeschädigte haben am 14. Juli Strafanzeige gegen die Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic sowie gegen fünf impfende Ärzte eingereicht. Vertreten werden sie von Rechtsanwalt Philipp Kruse. Auf einer Medienkonferenz am 14. November in Zürich informierte ein größeres Team aus Anwälten, internationalen Wissenschaftlern und Ärzten über die rechtlichen und wissenschaftlichen Hintergründe der Strafanzeige...

 

20221117-L21552

Corona-Impfgeschädigte laufen bei Politik, Medizin und Medien in eine Mauer des Schweigens.

Jetzt bekommen sie in der Schweiz erstmals ein Gesicht.

https://uncutnews.ch/corona-impfgeschaedigte-laufen-bei-politik-medizin-und-medien-in-eine-mauer-des-schweigens-jetzt-bekommen-sie-in-der-schweiz-erstmals-ein-gesicht/

Die Statistik spricht schon lange eine deutliche Sprache. Nach Berechnung eines Forscherteams rund um Peter Doshi sind Impfschäden, resultierend aus den mRNA-Covid19-Impfungen, erheblich häufiger als von den Herstellern angegeben. Auch die freiwilligen Meldesysteme wie das Vaers in Amerika laufen vor Meldungen über. Doch werden tatsächlich alle Impfschäden erfasst? In Politik, bei Medizinern und bei Medien beschweigt man diese, sodass von einer hohen Dunkelziffer und einer Untererfassung auszugehen ist. Die Betroffenen laufen in eine Mauer des Schweigens, sie müssen sich oft anhören, ihr Leiden sei psychosomatisch oder habe doch nichts mit der Impfung zu tun...

 

20221117-L21551

Im Labor gezüchtetes Fleisch und nukleare Hefebottiche:

COP27 entfacht den Krieg gegen Lebensmittel neu

https://uncutnews.ch/im-labor-gezuechtetes-fleisch-und-nukleare-hefebottiche-cop27-entfacht-den-krieg-gegen-lebensmittel-neu/

Seit einer Woche läuft der diesjährige UN-Klimagipfel COP27, und die verschiedenen Programme, die im Anschluss an diesen Gipfel geplant sind, rücken in den Fokus. Vor allem die Herbstoffensive des Establishments im Kampf gegen Lebensmittel. Es gibt einen großen Vorstoß an dieser Front. Heute war der Tag „Anpassung und Landwirtschaft“ auf der COP27, und ich brauche Ihnen wahrscheinlich nicht zu sagen, was auf der Tagesordnung stand – es wurde viel über „Nachhaltigkeit“, „Innovation“, „klimafreundliche Produktion“ und so weiter gesprochen. Wie bei diesen globalen Treffen üblich, werden die Diskussionen hinter verschlossenen Türen und die geschwätzigen Präsentationen von einer Welle gleichgeschalteter Propaganda begleitet. Ein Aspekt dieser Propaganda ist, dass die COP27 sich weigerte, über Fleisch oder Landwirtschaft im Allgemeinen zu diskutieren, und dass daher diejenigen, die darauf bestehen, dass wir alle Kühe auf der Welt töten und stattdessen im Labor gezüchtete Paste essen sollten, Rebellen sind, die der Macht die Wahrheit sagen...

 

20221117-L21550

Die Aushebelung des Parlaments

Ein Ausweg für die Gender-Radikalen?

https://reitschuster.de/post/die-aushebelung-des-parlaments/

Als ich 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages wurde, habe ich noch echte Parlamentarier kennengelernt, die bewandert waren in der Geschichte des Parlamentarismus. Vor allem wussten sie, dass die Parlamente geschaffen wurden, um die Regierung (ursprünglich die Königsmacht) zu kontrollieren. Eine funktionierende Demokratie beruht auf Checks an Balances, also die Kontrolle der Macht, um deren Missbrauch zu verhindern. Heute scheint dieses Wissen kaum noch vorhanden zu sein. Auch die freie Presse kommt ihrer Funktion, der Regierung auf die Finger zu schauen, kaum noch nach. Wie weit fortgeschritten diese Entwicklung schon ist, wurde der Öffentlichkeit gerade in Thüringen vorgeführt...

 

20221117-L21549

David steigt gegen Goliath in den Ring

https://transition-news.org/david-steigt-gegen-goliath-in-den-ring

Von Rafael Lutz - Eine Warnung vorweg: Der heutige Newsletter wird lang. Der Grund dafür ist einfach: Das Thema ist zu brisant. Jetzt geht es ums Ganze. Auch verbindet uns von Transition News eine besondere Beziehung zum Protagonisten, Rechtsanwalt Philipp Kruse. Doch dazu später mehr.

 

Kruse hat gemeinsam mit seinen Mitarbeitern, Rechtsanwalt Dr. Markus Zollinger und Jurist Daniel Liechti, eine Strafanzeige gegen Swissmedic, der Schweizerischen Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel, eingereicht.

 

Unterstützt wurden die Juristen dabei von zahlreichen wissenschaftlichen Grössen (TTV und TN berichteten).

 

Die Strafanzeige birgt Sprengstoff. Kruse spricht von der «grössten durch Arzneimittel verursachten Gefährdung und bereits eingetretenen Verletzung der menschlichen Gesundheit», welche es in der Schweiz jemals gegeben habe.

 

Hauptverantwortlich dafür sei Swissmedic. Auf über 300 Seiten listen die Juristen akribisch die Versäumnisse der Behörde auf, die in den Augen der Anwälte mitschuldig dafür ist, dass die Gesundheit vieler Menschen nach den «Impfungen» gegen Corona massiven Schaden erlitten hat.

 

Kruse, dem man sicherlich rhetorische Brillanz attestieren darf, geht mit Swissmedic hart ins Gericht. Über sie sagte er an der gestrigen Pressekonferenz am Flughafen Zürich:

 

    «Swissmedic hat durch die Zulassung dieser neuen Arzneimittelsubstanzen gegen Covid-19 eine Gefahr für die Bevölkerung geschaffen. Und sie hat es versäumt, diese Gefahr mittels wirksamer Produktüberwachung adäquat zu kontrollieren.»

 

Der Zulassungsbehörde wirft er weiter vor, die Öffentlichkeit nicht korrekt über die tatsächlichen Risiken und Gefahren der mRNA-Injektionen orientiert zu haben. Denn: Wissenschaftliche Studien und Daten zeigten längst, dass die mRNA-«Impfstoffe» eine weitaus grössere Gefahr für die Gesundheit der Menschen darstellen würden, als der Erreger SARS-CoV-2, vor dem die mRNA-Injektionen angeblich schützen sollen.

 

Gerade wegen der beispiellosen Impfkampagne sei heute die «Gesundheit der Öffentlichkeit in Gefahr». Durch die Impfkampagne seien gesundheitliche Schäden eingetreten, die sonst nicht angefallen wären.

 

Kruse und Co. wissen, wovon sie sprechen: Sie vertreten mehrere Impfopfer, die bis heute an schlimmen Nebenwirkungen leiden. Menschen, die in der Vergangenheit den Behörden geglaubt haben, denen aber inzwischen klar ist, dass ihnen nicht die Wahrheit gesagt wurde. Es sind traurige Geschichten: Zwei Impfopfer schilderten an der Pressekonferenz am Flughafen ihre Leiden.

 

Darunter die heute 44-jährige gelernte Sachbearbeiterin Mai T. J.. Nach den mRNA-Injektionen ist das Leben für sie nicht mehr das gleiche. T. J. musste unmittelbar nach der dritten Dosis ins Spital. Kurz darauf erhielt sie die Diagnose schwere rheumatoide Arthritis. Die 44-Jährige sitzt inzwischen im Rollstuhl und ist nur zu 50 Prozent arbeitsfähig.

 

Seit 11 Monaten ist sie nicht mehr in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Sie fühlt sich allein gelassen. «Ich habe von den Behörden und Krankenkassen wenig bis keine Hilfe erhalten», sagte sie an der Pressekonferenz. Die gesundheitlichen Kosten müsse sie mehrheitlich selbst tragen. Möglich ist das Leben lediglich noch dank Familie, Spitex und Freunden.

 

«Mir ist wichtig, dass die Nebenwirkungen der Impfungen anerkennt werden und man die Augen davor nicht mehr schliesst. Es gibt wirklich sehr schwere Impfnebenwirkungen», so T. J. weiter. Sie wünscht sich, dass Impfopfer wie sie nun endlich von den Medien ernst genommen werden.

 

Solche Leidensgeschichten hätten Kruse zufolge verhindert werden können, wenn Swissmedic ihre Arbeit gemacht hätte. Für die Anwälte besteht der Tatverdacht, dass sich die Zulassungsbehörde «der mehrfachen (eventual-)vorsätzlichen, eventualiter fahrlässigen, Verletzung der heilmittelrechtlichen Sorgfaltspflichten» schuldig gemacht haben könnte.

 

Weiter beschuldigen Kruse und Co. die Behörde unter anderem der Verletzung der heilmittelrechtlichen Meldepflichten, des heilmittelrechtlichen Werbeverbots und der fahrlässigen Tötung. Im Visier haben die Anwälte auch Ärzte, die Impfopfern die mRNA-Injektionen verabreicht haben.

 

Pikant: Kruse und seine Mitstreiter haben die Strafanzeige zwar schon vor vier Monaten eingereicht. Doch passiert sei bisher kaum etwas, zumindest wissen sie es nicht. Zwar sei ein Verfahren gegen noch unbekannte impfende Ärzte eröffnet worden. Im Hauptverfahren sei es bis jetzt aber nicht wirklich vorwärts gegangen.

 

Ob das Verfahren schon eingeleitet worden sei, weiss Kruse nicht. Welche Staatsanwaltschaft dafür zuständig sei, sagten die Juristen auf Nachfrage an der Pressekonferenz nicht – laut der NZZ handelt es sich um die Staatsanwaltschaft des Kantons Bern.

 

Ein wichtiger Grund, die Pressekonferenz öffentlich und medienwirksam abzuhalten, war, den Druck auf die Justizbehörden maximal zu erhöhen. Denn klar dürfte schon jetzt sein: Die Causa Kruse und Co. vs. Swissmedic ist ein Kampf zwischen David und Goliath.

 

Das geforderte Strafverfahren muss als eine Art Lackmustest betrachtet werden: Wie viel Rechtsstaatlichkeit gibt es noch in der Schweiz? Kaum eine Staatsanwaltschaft hierzulande wird sich mit Begeisterung der Strafanzeige annehmen und ein Verfahren in die Wege leiten. Denn hier geht es ans Eingemachte.

 

Sollte die Swissmedic juristisch zur Rechenschaft gezogen werden, würde das die Corona-Politik der Regierung in ein ganz schlechtes Licht werfen. Die Regierung und ihre Helfershelfer werden vermutlich alle Hebel in Bewegung setzen, dies zu verhindern. Und die Schweizer Gerichte und Staatsanwaltschaften haben sich bisher während der «Pandemie» sicherlich nicht als unabhängige Justiz erwiesen.

 

Doch ohne falsch verstanden werden zu wollen: Optimismus ist durchaus angebracht. Denn der Wind beginnt sich allmählich zu drehen. Das steht fest. Bemerkenswert ist: Von der NZZ über den Tages-Anzeiger, Titel der CH-Media bis zum SRF haben alle grossen Medien ausführlich über die gestrige Pressekonferenz berichtet.

 

Das ist ein Novum. Noch als Corona-Transition (dem Vorläufer von Transition News) haben wir gemeinsam mit mehreren Organisationen aus der Bürgerrechtsbewegung im Frühling 2021 eine Strafanzeige gegen die Task-Force eingereicht. Vorwurf: Schrecken der Bevölkerung. Die Anzeige liegt seit Juli beim Bundesgericht. Das mediale Interesse daran: nicht existent.

 

Ähnliches erlebte zuletzt die Klägergemeinschaft «Wir Menschen», die Ende September 2022 eine Strafanzeige gegen das Bundesamt für Gesundheit eingereicht hat. Auch hier: Keinerlei mediales Interesse. Ganz anders die jüngste Strafanzeige. Philipp Kruse und sein Team schafften es bis in die Tagesschau des Schweizer Fernsehens SRF.

 

Und auch die restlichen grossen Medien schenkten der Thematik gebührend Aufmerksamkeit. Zwar vermitteln viele Zeitungen nach wie vor das Bild, dass die «Impfungen» viele Menschenleben gerettet hätten und das «Kosten-Nutzen-Verhältnis» insgesamt positiv sei. Dieser Tenor war zu erwarten.

 

Trotzdem kamen einige Berichte ungewohnt sachlich und differenziert daher. Eine Entwicklung, die auf den ersten Blick überraschen mag. Doch klar ist auch: Die desaströse Impfpolitik der Behörden hat den Mainstream längst erreicht.

 

Und das ist auch gut so. Vermutlich kennen inzwischen auch viele Bürger Menschen, die seit den mRNA-Injektionen leiden. Die Sache lässt sich nicht mehr länger unter den Teppich kehren. Die Deutungshoheit, so scheint es, beginnt mehr und mehr zu bröckeln.

 

Kruse uns sein Team haben wichtige Arbeit geleistet! Und das freut uns von Transition News ganz besonders. Bereits 2020 hatte Corona-Transition, damals noch unter Christoph Pfluger, Kruse unterstützt. Zu einer Zeit, als «David» noch nicht damit gerechnet hatte, demnächst im Justiz-Ring gegen Goliath anzutreten.

 

20221116-L21548

Robustes Vorgehen legitim

Zivile Notwehr gegen Klimakleber erlaubt

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zivile-notwehr-gegen-klimakleber-erlaubt-a4035202.html

Genervte Bürger, Polizei im Dauereinsatz, Union will schärfere Gesetze gegen Letzte Generation. Seit vor zwei Wochen in Berlin eine Fahrradfahrerin verunglückte und Klimaschützer-Blockaden auf der Stadtautobahn für eine verspätete Versorgung am Unfallort sorgten, werden immer mehr Stimmen laut, die fordern, dass die Klebe-Aktivisten und ihre Aktionen nicht länger bagatellisiert werden dürfen. Als die 44-Jährige ihren Verletzungen erlag, kam es zu einer zweiten Welle der Empörung. Es stellt sich immer mehr die Frage, was Polizei, Justiz und auch die Bürger überhaupt tun können mit Menschen, die ihre Hände am liebsten an verkehrsneuralgischen Punkten am Asphalt festkleben und damit stundenlang für Verkehrschaos, Staus und Verspätungen sorgen...

 

20221116-L21547

Isolations- und Maskenzwang:

Bundesländer rebellieren gegen Lauterbachs Maßnahmen

https://report24.news/isolations-und-maskenzwang-bundeslaender-rebellieren-gegen-lauterbachs-massnahmen/

Die meisten Länder sind längst zur Normalität zurückgekehrt, nur in Deutschland will man die sogenannten Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus partout nicht abschaffen. In einigen Bundesländern wird nun die Isolationspflicht aufgehoben und Schleswig-Holstein stößt eine Diskussion über das Ende der Maskenpflicht im Nahverkehr an. Bei Bundesgesundheitsminister Lauterbach stößt das natürlich auf totale Ablehnung. Das ist nicht weiter verwunderlich, Corona ist schließlich sein Steckenpferd – und man entreißt ihm hier quasi das Zepter...

 

20221116-L21546

Warschau: Massenaufmarsch für ein Europa der freien und souveränen Völker

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/warschau-massenaufmarsch-fuer-ein-europa-der-freien-und-souveraenen-voelker

Die ehemaligen Ostblockländer waren lange Zeit hinter dem Eisernen Vorhang gefangen und kennen die kommunistische Diktatur noch gut aus eigener Erfahrung. Seit einigen Jahren formiert sich eine junge polnische Freiheitsbewegung, die sich klar gegen die Globalisierung und die Anmaßungen der Eurokraten und der Brüsseler EU-Kommissare wehrt. Zum polnischen Unabhängigkeitsmarsch strömen jedes Jahr zehntausende Polen nach Warschau und feiern ihre wieder errungene Freiheit und Selbstbestimmung...

 

20221116-L21545

Naturschutz oder Klima-Kult der Zerstörung?

Eine Analyse von Psychologin Iris Zukowski

https://reitschuster.de/post/naturschutz-oder-klima-kult-der-zerstoerung/

Früher gab es Menschen, die sich für den Naturschutz engagierten. Sie retteten Wale, schützten die Meere und forsteten Wälder auf. Die Begründer dieser Naturschutzbewegungen waren entweder im Geiste des Hippie-Zeitalters geboren oder selbst Hippies. Die Motive und Ziele ihres Handelns waren Love and Peace. Heute gibt es junge Menschen, die sich auf Straßen oder an Gemälde kleben. Sie gefährden Leben und zerstören Kunstwerke und zeigen weder Reue noch Mitgefühl, wenn ein Mensch zu Schaden kommt. Ihre Aktionen sehen sie selbstgefällig als gerechtfertigt an. Sie drohen uns mit dem Weltuntergang und geben uns die Schuld – weil der Mensch den Klimawandel verursache und das schlechteste aller Wesen sei. Die Motive ihres Handelns sind weit entfernt von Liebe oder dem Streben nach Frieden. Sie engagieren sich nicht für eine bessere Welt, sondern zelebrieren den Kult der Zerstörung und Verachtung – angetrieben von Wut, Trauma und Angst...

 

20221116-L21544

100 Jahre Kalergi-Plan: Verschwörungstheorien ernst nehmen!

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/100-jahre-kalergi-plan-verschwoerungstheorien-ernst-nehmen

Vor 100 Jahren veröffentlichte Graf Richard Coudenhove-Kalergie seinen Plan zur Transformation Europas: Ein multikulturelles Europa! Anfangs belächelt, trat er bald seinen Siegeszug an. Und heute, zum 100. Jubiläum, feiert das EU-Europa die Geburtsstunde des Kalergi-Plans in Wien. Wenn Verschwörungen als solche nicht erkannt werden und die Pläne im Verborgenen gedeihen können, dann werden sie früher oder später Wirklichkeit. „Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister...

 

20221116-L21543

Landtagsmehrheit stimmt für Ende des Genderns: Linke Parteien toben

https://www.unzensuriert.de/160900-landtagsmehrheit-stimmt-fuer-ende-des-genderns-linksfraktionen-toben/

Es war eine historische Abstimmung, die im Thüringer Landtag am letzten Donnerstag stattgefunden hat. Denn es fand sich eine parlamentarische Mehrheit, um dem Gendern in Thüringens Amtsstuben und Bildungseinrichtungen ein Ende zu bereiten. Ein erster Schritt, der marxistischen Kulturrevolution einen Riegel vorzuschieben. CDU brachte Antrag „Gendern? Nein danke“ ein - Inhalt des Antrags war, dass in Landtag, Landesregierung, Behörden, Schulen und Hochschulen Thüringens nicht mehr gegendert wird. Damit formulierte die CDU lediglich Wunsch und Meinung der überwältigenden Mehrheit in der Bevölkerung, die unter dem aufgezwungenen marxistischen Neusprech nicht leiden will. Dass der Antrag allerdings durch eine von Angela Merkel auf stramm links gebürstete CDU eingebracht wurde und damit eine Chance auf Annahme hatte, war dann doch überraschend...

 

20221116-L21542

Studie belegt Zensur von Andersdenkenden Diffamierung

und Unterdrückung von Kritikern der Corona-Politik

https://reitschuster.de/post/studie-belegt-zensur-von-andersdenkenden/

Gefühlt seit dem ersten Tag der sogenannten „Pandemie“, spätestens aber mit Einführung der ersten Corona-Maßnahmen, haben Regierungen und Medien in aller Welt eine beispiellose Einheitsfront errichtet. In einer wohl noch nie dagewesenen Parallelität der Ereignisse wurden rund um den Globus Lockdowns, Masken und viele weitere Einschränkungen des Alltags von Milliarden von Menschen beschlossen. Und wenn es doch Unterschiede zwischen einzelnen Ländern gab, so beschränkten sich diese meistens auf Härte und Dauer der Maßnahmen. Und selbst als die ersten Politiker oder Experten wie Christian Drosten damit begannen, sich regelmäßig in offene Widersprüche zu verwickeln, galt das eiserne Gesetz: Die Regierungen haben recht, jede Kritik an deren Corona-Politik ist als Verschwörungstheorie abzutun. So wurden etwa die Masken zunächst belächelt, nur um dann kurz darauf zum Nonplusultra der Pandemiebekämpfung erklärt zu werden...

 

20221116-L21541

Kita-Kinder lernen, ihre Eltern zu überwachen:

Die ekelhafteste Polit-Propaganda seit dem DDR-Ende

https://www.youtube.com/watch?v=22qDqJaUQcE

Es gibt sehr viele, sehr gute Gründe, warum der Staat und warum Politiker mit ihren Überzeugungen gerade in den ersten Lebensjahren eines Menschen nichts, aber auch gar nichts zu suchen haben. Sondern warum das ausschließlich die Aufgabe der Erziehungsberechtigten ist. Also der Familie. Was wir Ihnen heute zeigen, ist ein erschreckendes, zutiefst verstörendes Beispiel dafür, wie unsere Regierung mit ihrer links-grünen Agenda hart gegen diese Annahme verstößt. Wenn Sie es nicht gesehen haben, werden Sie es nicht glauben: Mit einer knapp 12 Millionen Euro an Steuergeld ausgestatteten Stiftung wird dafür gesorgt, dass sich ihre Ideologie an den Orten verbreitet, die eigentlich vollständig politikfrei sein sollte: In unseren Kindergärten. Das geht sogar so weit, dass Kinder dazu aufgefordert werden, ihre eigenen Eltern zu erziehen und zu maßregeln, wenn sie nicht der grünen Ideologie folgen. Die Initiative dazu heißt: „Das Haus der kleinen Forscher“. Klingt irgendwie süß, oder? Ist es aber nicht...

 

20221116-L21540

Werden auch in 100 Jahren auf dieser Erde noch Kinder lachen?

https://philosophia-perennis.com/2022/11/14/werden-auch-in-100-jahren-auf-dieser-erde-noch-kinder-lachen/

Ich wünsche mir, dass auch in einhundert Jahren auf unserer Erde noch Kinder lachen, Menschen sich lieben und unser wunderschöner, unwiederbringlicher Planet genau das ist: ein Ort, der Leben spendet und es erhält. Dieser Artikel beansprucht keine wissenschaftliche Exaktheit für sich, auch wenn alle genannten Zahlen und Fakten genauestens recherchiert wurden. Es ist eine Erzählung dessen, was nach dem ge genwärtigen Stand der Technik möglich ist. Es ist gut möglich, dass er sich damit sogar ein wenig von der Corona-Geschichte unterscheidet. Seit zweieinhalb Jahren wird  sie erzählt und es war, als läge neben jedem Politiker, neben jedem Moderator im Fernsehen, neben jedem Schreiberling und jedem angeblichen „Experten“ eine Spritze, die mit der Spitze auf die Empfänger dieser Geschichte zeigte...

 

20221116-L21539

„Abrupter“ Geburtenrückgang seit Impfung amtlich! Aber dann wird geschwurbelt

https://www.unzensuriert.de/161093-abrupter-geburtenrueckgang-seit-impfung-amtlich-aber-dann-wird-geschwurbelt/

Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) meldet einen drastischen Einbruch bei den Geburtenzahlen: minus 14 Prozent. Statt 100 Kindern werden seit Anfang 2022 nur noch 86 Kinder geboren. Damit sinkt die Geburtenziffer von ohnedies zu niedrigen 1,5 bis 1,6 Kindern pro Frau auf dramatische 1,3 bis 1,4 Kinder pro Frau...

 

20221116-L21538

Rund 70 Prozent: Beispielloser Einbruch der Geburtenrate auch in Australien

https://report24.news/rund-70-prozent-beispielloser-einbruch-der-geburtenraten-auch-in-australien/

Es ist ein Trauerspiel: Im deutlichen zeitlichen Zusammenhang zu den Covid-Massenimpfungen kam es in etlichen Ländern weltweit zu einem Einbruch der Geburtenraten. Auch in Australien zeigt sich diese Entwicklung in einem beispiellosen Ausmaß. So fiel die Zahl der Geburten im Dezember 2021 unter 7.000 – normalerweise liegt sie monatlich zwischen 23.000 und 26.000. Eigentlich bleiben Geburtenraten über längere Zeit relativ stabil. Es gibt immer wieder saisonale Schwankungen und in den meisten Ländern sinken sie bereits seit Jahrzehnten langsam und kontinuierlich ab. So auch in Australien. In den letzten zehn Jahren, von 2011 bis 2021, schwankte die Zahl der Geburten monatlich zwischen 23.000 und 26.000 Geburten. Im Dezember 2021 waren es nur mehr 6.659! Und das, nachdem die Zahl mit 18.186 bereits im November deutlich niedriger als jemals zuvor war. Ein interessanter Bericht, der sich auf ein Video des australischen Abgeordneten George Christensen beruft, sowie auf die offiziellen Zahlen des australischen Statistikamtes, veranschaulicht die Situation. Auch hier gilt...

 

20221116-L21537

In der Schweiz startet juristische Aufarbeitung der Impfverbrechen: Strafanzeige gegen Swissmedic!

https://report24.news/in-der-schweiz-startet-juristische-aufarbeitung-der-impfverbrechen-strafanzeige-gegen-swissmedic/

Für die Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic sowie Impfärzte könnte es nun sehr ungemütlich werden: Sechs mutmaßlich durch die Covid-Impfung Geschädigte und mehrere weitere Personen haben Strafanzeige erstattet. Ein Team von Anwälten und Wissenschaftlern hat einen umfassenden Evidenzreport sowie rund 1.200 Beweismittel zusammengestellt und diese der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Ziel: Verhindern, dass noch mehr Menschen durch die nebenwirkungsreichen Gentherapeutika zu Schaden kommen. Den angezeigten Personen werden unter anderem schwere und dauerhafte Verletzungen grundlegender heilmittelrechtlicher Sorgfaltspflichten vorgeworfen...

 

20221116-L21536

G20-Gipfel: Klaus Schwab propagiert unter Staats- und Regierungschefs den Great Reset

https://report24.news/g20-gipfel-klaus-schwab-propagiert-unter-staats-und-regierungschefs-den-great-reset/

Inmitten all der Staatschefs beim diesjährigen G20-Gipfel in Bali treibt sich auch der demokratisch in keiner Weise legitimierte Gründer des Weltwirtschaftsforums herum: Klaus Schwab nutzte bereits die Gelegenheit und propagierte in einer Rede die große “Transformation”, die die Welt nun seiner Ansicht nach durchmachen müsse. Seinen “Great Reset” umschrieb er als unabwendbare “tiefgreifende systemische Umstrukturierung unserer Welt” – ganz so, als habe er die Macht, diese vorzuschreiben…

 

20221116-L21535

Nachrichten AUF1 vom 14. November 2022

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-14-november-2022

+ Experimentelle Corona-Injektionen: Eine transhumanistische Operation des US-Militärs?

+ AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet: „Europa soll endgültig vernichtet werden“

+ Deutschland: Faeser will mit fadenscheinigen Begründungen Bargeldobergrenze einführen

+ Erfurt: Große Protestkundgebung unterstreicht – es darf keine Abgrenzung mehr geben

+ Österreich: 100.000er-Marke geknackt – Asyl-Tsunami bringt Chaos und Kriminalität

+ Wirtschaft: Rätsel um verschwundene Ukraine-Hilfsgelder bei FTX-Pleite

+ Warschau: Massenaufmarsch für ein Europa der freien und souveränen Völker

+ Die gute Nachricht: Thüringen schiebt Genderei einen Riegel vor

Kurzmeldungen:

+ Serie reißt nicht ab: Wieder E-Autos von selbst in Flammen aufgegangen

+ USA: Abtreibung wird in einigen US-Staaten weiterhin gefördert

+ Schlepperei wird offiziell mit Steuergeldern gefördert

+ Wien: Vergewaltigungen wie am Fließband - ein neuer Tag, zwei weitere Vergewaltigungen

+ US-Klima-Gesandter will „neues Wirtschaftssystem etablieren“

 

Weltweite Proteste gegen Globalisten-, Great Reset- und Impf-Terror

Wegen der Masse der Protest-Meldungen wurde die Link-Tabelle verlagert

Zu den Verlinkungen

 

Liebe Leser

Damit sie auch weiterhin

den armen und bedrohten Philanthropen

des World Economic Forum

Trost und Anerkennung spenden können

wurde dieser Artikel gesondert gespeichert

 

Graphical user interface

Description automatically generated with medium confidence

 

Zum Artikel

 

 

Wichtige Links

 

„Ich habe mitgemacht“ – Das Archiv für Corona-Unrecht

 

A picture containing text, clipart

Description automatically generated

Nachrichten aus der Realität

 

Graphical user interface, website

Description automatically generated

 

 

Der Künstliche Mensch der Zukunft

 

WEF_Trost_und_Anerkennung.htm

 

Text

Description automatically generated with medium confidence

 

Sprachverbrechen

 

 

Archiv

 

2021 Novemberausgabe  

2021 Dezemberausgabe   

2022 Januarausgabe   

2022 Februarausgabe A   

2022 Februarausgabe B  

2022 Maerzausgabe  

2022 Aprilausgabe   

2022 Maiausgabe A  

2022 Maiausgabe B  

2022 Juniausgabe A  

2022 Juniausgabe B  

2022 Juliausgabe A  

2022 Juliausgabe B  

2022 Augustausgabe A  

2022 Augustausgabe B  

2022 Septemberausgabe A  

2022 Septemberausgabe B 

2022 Oktoberausgabe A  

2022 Oktoberausgabe B 

2022 Novemberausgabe A 

 

Impressum

 

 

Meridian Top 20 News